17.12.2017, 07:04 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 660.

11.08.2011, 16:17

Forenbeitrag von: »Archimedes«

Was hoert ihr denn so fuer Musik?

Das bißchen, was ich noch an Musik höre, das singe ich mir selber vor; da weiß ich wenigstens, was ich davon habe...

09.07.2008, 16:38

Forenbeitrag von: »Archimedes«

"Endlich tun, was Jesus Christus will"

Werter Bruder Anglican, wegen der aktuellen Debatten in Deiner Glaubensgemeinschaft habe ich mal wieder in diesem Forum vorbeigeschaut in der Erinnerung an manchen interessanten Gedankenaustausch über unseren gemeinsamen Freund John Henry Newman oder unsere jeweiligen Konfessionen. Doch bei allem Wohlwollen fällt es mir inzwischen zunehmend schwer zu begreifen, wohin es mit Euch Anglikanern noch gehen soll. Ich sage dies ohne jeden Triumphalismus. Nebenbei bemerkt: Die Debatten über Heinrichs Eh...

23.07.2007, 14:08

Forenbeitrag von: »Archimedes«

RE: Bischof Walter Mixa's Statement

Das Thema bewegt die Gemüter, aber es ist interessant, daß sich meines Wissens bisher kein anderer Prominenter unter den deutschen Katholiken dem Augsburger Bischof angeschlossen hat. Inzwischen sagt dieser, er sei [URL=http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Politik/Artikel,Bischof-Mixa-f%FChlt-sich-missverstanden_arid,998386_regid,2_puid,2_pageid,4290.html]falsch verstanden worden[/URL]. Vielleicht interessent in dem Zusammenhang irgendwen der Kommentar in der Kölner Kirchenzeitun...

03.08.2006, 09:49

Forenbeitrag von: »Archimedes«

@klausi

Was soll denn das für ein Argument sein? Hätte Mel Gibson auf die öffentliche Vergebungsbitte verzichten sollen, bloß weil diese "in einigen Medien" sowieso für unehrlich gehalten werden und man ihm wiederum unterstellen würde, nur auf seinen persönlichen Vorteil aus zu sein? Wäre das ehrlicher und besser gewesen?

02.08.2006, 16:54

Forenbeitrag von: »Archimedes«

@thaddaeus&anfänger

Tja, steht halt alles auch schon im Evangelium. Denn das hat der größte Menschenkenner aller Zeiten schon gesagt - und der wußte auch genau Bescheid über Sünde und Vergebung.

02.08.2006, 16:50

Forenbeitrag von: »Archimedes«

Bonhoeffer

Zitat Original von Alumne Also: hätte er wohl mitgesungen oder nicht? Auf welche Melodie denn?

02.08.2006, 13:10

Forenbeitrag von: »Archimedes«

Bonhoeffer

Ich habe nicht diesen ganzen Thread studiert, aber ich möchte die bescheidene Frage einwerfen, ob auch schon mal in diesem Zusammenhang an die Lübecker Märtyrer erinnert worden ist. Dabei handelt es sich um drei katholische und einen protestantischen Geistlichen, die wegen ihres Glaubens von den Nazis ermordet wurden. Das Erzbistum Hamburg will die drei Katholiken seligsprechen lassen. In diesem dem Fall Bonhoeffer parallel gelagerten Beispiel stoßen die ökumenischen Problemfragen noch viel...

02.08.2006, 10:34

Forenbeitrag von: »Archimedes«

Mel Gibson betrunken am Steuer

Viel bedeutender finde ich, was heute in der New York Times über Mel Gibsons neuerliches Statement von gestern steht (hier ein Auszug aus dem Bericht mit meinen Hervorhebungen): Zitat Faced with growing outrage over his anti-Semitic remarks when arrested last week, Mel Gibson offered a second apology, this time specifically imploring the forgiveness of Jews and asking for meetings with Jewish leaders who might help him find “the appropriate path for healing.” The statement, issued on Tuesda...

02.08.2006, 09:50

Forenbeitrag von: »Archimedes«

Mel Gibson betrunken am Steuer

Zitat Original von Schneeflöckchen [...] ich verstehe sowies nicht, warum nicht grundsätzlich eine absolute Null-Promille-Grenze beim Autofahren eingeführt wird. Es ist eine Sache, ob die Mensch sich regelmäßig größere Mengen Gift einflössen wollen, eine andere, ob sie mich damit potentiell töten. Dazu - nur nebenbei - eine Verlautbarung der deutschen Polizeigewerkschaft aus den letzten Tagen: Zitat Als konsequenten, aber längst überfälligen Schritt hin zu einer verbesserten Verkehr...

01.08.2006, 17:59

Forenbeitrag von: »Archimedes«

@sasameyuki

Ich kann Dir fast in allem zustimmen, und ich finde besonders gut von Dir, daß Du Mel Gibsons Religion und die künstlerische Qualität seines Passionsfilms so sauber von seinem Ausraster trennst. Auch ich finde, eine Entschuldigung reicht absolut nicht, wenn sich jemand durch seine Trunkenheitsfahrt strafbar gemacht hat. Dann gehört er trotz allem Lamento vor Gericht gestellt. Das gilt auch für Superstars wie Mel Gibson. Das ist die rein juristische Seite. Es gibt aber auch eine moralische. ...

01.08.2006, 17:04

Forenbeitrag von: »Archimedes«

Mel Gibson betrunken am Steuer

Ich muß Dich leider enttäuschen... Hier noch ein weiteres, deutlicheres Beispiel: Und ich fürchte leider auch, diese ganze Sache ist noch nicht ausgestanden - trotz Mels Entschuldigung. Denn jetzt kocht noch mal die ganze Antisemitismus-Brühe hoch, die man seinerzeit schon über seinen Passionsfilm ausgekippt hat. Kommentarauszug aus der Washington Post von heute: Zitat Well, I'm sorry about his relapse, too, but I just don't buy the idea that a little tequila, or even a lot of tequila, can ...

03.07.2006, 15:53

Forenbeitrag von: »Archimedes«

zugunglück in valencia

Hier der neueste FAZ-Bericht.

03.07.2006, 15:44

Forenbeitrag von: »Archimedes«

zugunglück in valencia

Der folgende spanische Bericht enthält eine Telefonnummer, unter der Angehörige Auskünfte einholen können: http://es.news.yahoo.com/03072006/4/30-p…o-valencia.html

03.07.2006, 15:28

Forenbeitrag von: »Archimedes«

zugunglück in valencia

Über die Gründe verlautet jetzt, der Zug sei womöglich zu schnell gefahren und ein Rad sei gebrochen gewesen.

03.07.2006, 15:21

Forenbeitrag von: »Archimedes«

zugunglück in valencia

Aus einer Meldung des spanischsprachigen Dienstes der Nachrichtenagentur Reuters: Zitat El hecho tuvo lugar a las 13:00 horas entre las estaciones de Jesús y Plaza de España, sin que de momento haya información sobre las causas. Gebet!

03.07.2006, 15:17

Forenbeitrag von: »Archimedes«

zugunglück in valencia

In Valencia hat sich ein schweres U-Bahn-Unglück mit - nach bisherigen Meldungen - mehr als 30 Toten ereignet. Ein Zug soll in der Innenstadt entgleist sein. Laut Angaben einer Stadtsprecherin ist der Name der nächstgelegenen U-Bahn-Station "Jesús". Zur Zeit läuft in Valencia bereits das Vorprogramm für das Weltfamilientreffen.

10.05.2006, 13:29

Forenbeitrag von: »Archimedes«

@ dirk

Interessanter Punkt. Ich kenne die Schweizer Rechtslage dazu nicht genug - aber wenn dem so ist,...

10.05.2006, 13:07

Forenbeitrag von: »Archimedes«

unter vorbehalt

Sofern ich als Nicht-Schweizer hierzu etwas beitragen darf, würde mich als erstes mal interessieren, wer denn durch jene Karikatur beleidigt werden soll. Aus der textlichen Beschreibung des Bildes geht das für mich nicht klar hervor, und ich habe die Zeichnung nie gesehen, so daß ich insofern hier alles nur unter Vorbehalt sagen kann. Allenfalls könnte ich einen Angriff gegen die Schaulustigen erkennen, wenngleich ich bezweifeln möchte, daß es unter denen, die letztes Jahr am aufgebahrten ...

09.05.2006, 15:58

Forenbeitrag von: »Archimedes«

Proteste gegen "popetown"

Ein bißchen mehr dazu gibt es hier zu lesen: http://www.faz.net/s/Rub8A25A66CA9514B98…n~Scontent.html Ich wüßte ja nur zu gerne, was da die Werbekunden hinter den Kulissen für einen Rabatz gemacht haben. Jetzt wird es vor allem spannend sein zu sehen, welche Firmen den Nerv haben, mittwochs und samstags zwischen halb zehn und zehn Uhr abends im Umfeld von "Popetown" Spots zu schalten.