17.12.2017, 08:54 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

07.12.2017, 20:57

Forenbeitrag von: »Klomb«

Fragen zur Ökumene

Zitat von »El Dakhel« Gott sei dank habe ich dieses Problem nicht, da ich mich nicht in spekulative Systeme versteige, wie das die Nominalisten und Realisten tun. Meine "Philosophie" ist unmittelbarer und darum kann ich auch ganz unbefangen mit Äquivalenzklassen u. ä. umgehen. Noch unmittelbarer sehen mathematische Konstruktivisten ihre Philosophie und würden gerade deswegen den überbordenden Umgang der "orthodoxen Mathematiker" mit Äquivalenzklassen nicht mitmachen. Beispielsweise braucht man ...

05.12.2017, 15:14

Forenbeitrag von: »Klomb«

RE: Glaubenserfahrungen

Zitat von »herzrosenduft« Es hat keinen Zweck, wenn man sagt: Erst muss ich das verstehen, sonst glaube und tue ich es nicht. Das wird nicht zum Glauben und zur Erkenntnis Gottes führen. Die Ordnung ist andersherum: Ich füge mich Gott und praktiziere meinen Glauben... und siehe da: ich komme zur Erkenntnis. Das kann man so nicht ganz stehen lassen. Verständnis war Jesus sehr wichtig (siehe z.B. Mt. 13,19). Riskant ist es auch, einfach eine religiöse Praxis zu pflegen, ohne ihren Sinn zu versteh...

22.09.2017, 19:06

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »Mystiker« Sie sind mit der Versorgung der Flüchtlinge überfordert, die gerecht auf alle Staaten der EU verteilt werden müssten. Welcher Tatsache will man gerecht werden? Nach Italien, Griechenland, Polen oder Ungarn will von denen kaum einer. Sie wollen auch nicht allgemein in die EU. Sie wollen nach Deutschland. Also ist das moralisch ein Problem nur von Deutschland. Zitat von »Mystiker« Das ist eine nicht hinnehmbar europäische Regelung (Schengener Abkommen). Nein, das Schengener A...

22.09.2017, 13:51

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »Mystiker« Zitat von »Klomb« Ja, gäbe es Italien, Griechenland und Spanien nicht, würden die Leute sowieso ankommen. Insofern ist es eher trügerisch, hier ein europäisches Problem zu sehen. Es ist ein Problem allein zwischen Deutschland und den Glücksrittern Ich finde es unangemessen, Menschen, die vor Krieg, Bürgerkrieg, Terror, staatlicher Verfolgung durch Dikataturen, unwürdigen Lebensbedingungen u. großer Armut, die kaum zum Überleben reicht - fliehen, als "Glücksritter" zu bezeic...

22.09.2017, 09:36

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »herzrosenduft« Der FDP-Lindner ist auch nicht besser... "Eine Regierungskoalition mit der FDP und der CDU gibt es nur, wenn die FDP den Finanzminister stellen wird." ... das ist reine Gimpelfängerei... Schäuble ist unbeliebt in der Bevölkerung, und viele möchen ihn abwählen können. Da kommt diese Ankündigung der FDP, und das bringt die Partei ins Interesse und in den Blickpunkt des Wählers. ... Nein, denn daß 2009 Westerwelle das Amt des Außenministers (auch genannt "Minister für tou...

21.09.2017, 17:47

Forenbeitrag von: »Klomb«

Was ruft ihr "Herr, Herr!", tut aber nicht, was ich euch sage

Zitat von »herzrosenduft« Deshalb kann ich sagen: Die Fragen der Naturwissenschaft sind nicht unbedingt auf den Glauben anwendbar. Man kann den Glauben nicht wissenschaftlich angehen. Die Dinge des Glaubens entziehen sich der Wissenschaft. Ja, so ist es, so kann man es sagen. Aber noch nicht lange. Die Kirche mußte sich auch erst zu dieser Einsicht durchringen, und viele Christen teilen sie bis heute nicht, man denke nur an die Kreationisten.

20.09.2017, 16:50

Forenbeitrag von: »Klomb«

Was ruft ihr "Herr, Herr!", tut aber nicht, was ich euch sage

Zitat von »herzrosenduft« Nein, ... die Lehre der Kirche steht, und zwar so wie sie ist... und da gibt es nichts dran zu rütteln... Mal eine ganz einfache Frage: Kniest Du sonntags beim Hochgebet? Zitat von »herzrosenduft« Entschuldigung, aber was geht die Gläubigen die Zankerei der Gelehrten an...? Die "Zankerei der Gelehrten" geht ja nicht an den Gläubigen vorbei. Gerade das Verhältnis zwischen Glaube und (Natur-)Wissenschaften zeigt, daß man auch als "einfacher Gläubiger" Position beziehen k...

18.09.2017, 14:08

Forenbeitrag von: »Klomb«

Was ruft ihr "Herr, Herr!", tut aber nicht, was ich euch sage

Zitat von »herzrosenduft« Eine Frau hat gesagt: "Wenn ich mal vor der Himmelstür stehe und ich werde nicht reingelassen,dann werde ich sauer! " Solche Situationen sind dem Herrn nicht unbekannt mit den Geschöpfen seiner Schöpfung: Ich muss das wirklich mal betonen: Ganz früher waren die Zitronen (ich weiß nur nicht genau mehr, wann dies gewesen ist) so süß wie Kandis. Bis sie einst sprachen: "Wir Zitronen, wir wollen groß sein wie Melonen! Auch finden wir das Gelb abscheulich, wir wollen rot se...

18.09.2017, 13:26

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »Charlie« Soviel zur AfD... widerlich, dieser Alt-Nazi! Alexander Gauland ist Jahrgang 1941, kann deswegen also kein Altnazi sein. Altnazi nennt man nämlich jemanden, der schon vor dem Zusammenbruch 1945 und unbeeindruckt von ihm nationalsozialistischen Ideen anhängt. Neonazis sind hingegen diejenigen, die erst nach Kriegsende diese Ideen hegen. Insbeseondere ist die AfD die erste auf Bundesebene erfolgreiche Parteineugründung, die ohne Altnazis stattfand! Zitat von »MaxJosef« Der wic...

05.09.2017, 14:47

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »El Dakhel« Und na klar, es gibt diese wechselseitige Beeinflussung zwischen den Lehren, und die katholische Soziallehre greift die Idee des Individuums und die des Kollektivs gleichermassen posititv auf, im Gegensatz zu den reinen Ismen, Liberalismus, Sozialismus, die beide eine starke Unwucht besitzen, namlich bei ersterer die Überbetonung der Individualität (und wenn jeder für sich sorgt ist ja für alles gesorgt) und beim letzteren die Überbetonung des Kollektivs (und das Individum...

02.09.2017, 11:56

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »El Dakhel« Nein, wieso denn. Sozialismus, Liberalismus, Katholizismus, das sind drei Ideologien! Ich mag und gebrauche das Wort "Katholizismus" überhaupt nicht. Der Sozialismus und Liberalismus unterscheiden sich vom christlichen Glauben dadurch, daß letzteres explizit transzendent ist während ersteres beides sich bloß an die objektiv wahrnehmbaren ("real existierend" in der Sozialismussprache) und daraus ableitbaren Phänomenen orientiert: Sozialismus und Liberalismus sagen z.B. nich...

01.09.2017, 10:41

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »herzrosenduft« Am Sonntag treffen Frau Merkel und Herr Schulz zu einem Rededuell im Fernsehen aufeinander. Da bin ich ja gespannt... Auf Sonntag bin ich auch gespannt. Aber nicht wegen der Worthülsen, die von Merkel und Schulz (Zitat: "Der Wahlkampf ist nicht langweilig. Es gibt ja mich." ) geblubbert werden, sondern weil ich gespannt bin, was unser Pfarrer zu den Lesungstexten predigen wird.

01.09.2017, 10:32

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »El Dakhel« Parteien mit durchdachten Philosophien sind immer ideologisch (Parteiphilosophie = Parteiideologie). Ja, aber ist das schlimm? Immerhin verdanken wir es einer solchen Parteiphilosophie, daß wir überhaupt Wahlen haben: Dem Liberalismus. Zitat von »El Dakhel« Das ist der Unterschied zu den heutigen Catch-All-Parteien CDU, SPD, z. T. Grüne, die viel pragmatischer sind (die SPD hat sich z. B. Ende der 50er entideologisiert. Das erfolgte alles unter dem Eindruck der politischen...

01.09.2017, 09:59

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »herzrosenduft« Aha... hier ist die Antwort: https://www.buendnis-c.de/index.php/aktu…tritt-kommentar. Bündnis C tritt nicht überall an. Sie stellen vier Direktkandidaten. Für die Zweitstimmenliste haben sie nicht genug Unterschriften zusammen bekommen. Für die Zweitstimmenlisten. Die Listen werden je Bundesland separat aufgestellt (u.a. deswegen kann man die CSU nur in Bayern wählen). Hier ist eine Tabelle, welche Parteien in welchen Ländern eine Liste haben. Am meisten Wahlmöglichke...

31.08.2017, 16:26

Forenbeitrag von: »Klomb«

Bundestagswahl 2017

Zitat von »Dammerl« Wahlprogramme einzelner Parteien durchzulesen ist oft zu viel Arbeit oder man wählt gegen seine Überzeugung allein "strategisch". Wahlprogramme halte ich sowieso für schieren Unfug. Eine Legislaturperiode ist nicht so planbar wie ein Konzertabend, daß man dafür ein Programm verfassen könnte. Man weiß ja nicht einmal, was nach der Wahl ein Koalitionsvertrag ermöglicht. Und außerdem gibt es noch viele unvorhergesehene Ereignisse. 2013 bei der letzten Wahl konnte ja noch kaum e...

28.08.2017, 11:22

Forenbeitrag von: »Klomb«

MEDJUGORJE

Zitat von »Thaddäus Öllenstroth« die ihr euch in eure Ablehnung gegen Medjugorje verrannt habt Denke mal, man sollte frühzeitig sagen, was man mit dieser Metonymie wirklich meint. Die Stadt in der Herzegowina? Die Gebetsstätte? Ein Ziel für "Wallfahrten"? Die Gebräuche und die Spiritualität, die man auch woanders leben kann (oder auch nicht)? Das, was die SeherInnen behaupten oder über sich glauben lassen? Die Botschaften? Die Suchintention der Medjugorjereisenden? Deren Glaube von den Bedeutun...

28.08.2017, 10:46

Forenbeitrag von: »Klomb«

MEDJUGORJE

Zitat von »herzrosenduft« Ein Nein wäre wegen der Folgen, die damit verbunden sind, unverantwortlich. Wer in Medjugorje gewesen ist, hat oft seine ganz persönlichen Taborerlebnisse mitgebracht. Man erzähle diesen Leuten mal, dass Medjugorje Unsinn sei. Du kennst bestimmt den Satz, daß eine gute Absicht eine schlechte Tat weder zu einer guten Tat macht noch ihre Schlechtigkeit entschuldigt (Röm 3,8 oder Veritatis splendor oder KKK 1755). Ich glaube, man kann sogar sagen, daß die allermeisten Sün...

25.08.2017, 10:56

Forenbeitrag von: »Klomb«

MEDJUGORJE

Zitat von »herzrosenduft« Marienerscheinungen sind eine Aktualisierung und Realisierung des Evangeliums! Jaja, das Marketing hat die Religion erreicht! Früher mühten sich die Propheten um Vollkommenheit in ihren Offenbarungen. Heute wird "Bananenware" abgeliefert -- reift beim Kunden--, also geschlampt, damit man die Aktualisierungen ("Upgrades") verkaufen kann. Hier der passende Dilbert-Comic dazu. So ist das auch bei moderner, teurer Software (z.B. Virensoftware oder Mathematica): Man kauft n...

24.08.2017, 17:30

Forenbeitrag von: »Klomb«

MEDJUGORJE

Zitat von »El Dakhel« Manchmal denke ich haben es die Evangelischen gar nicht so schlecht, die das Wort aus ihrem Herrnhuter Losungskalender lesen und so für jeden Tag gerüstet sind mit guten Anregungungen und Gedanken aus der Bibel. Ha! Tägliche frohe Botschaft, in der nächstgelegenen Werktagsmesse zu hören in der Gemeinschaft mit der Muttergottes, allen Heiligen, Seligen, Engeln und Propheten!

23.08.2017, 14:39

Forenbeitrag von: »Klomb«

RE: Medjugorje wird vermutllich noch dieses Jahr anerkannt ...das meint Erzbischof Hoser

Interessant ist ja, daß einerseits behauptet wurde, daß angeblich keine Entscheidung getroffen werden könne, während die Erscheinungen andauern, andererseits "Medjugorje vermutlich noch dieses Jahr anerkannt" werde.