18.12.2017, 04:17 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 747.

06.11.2010, 14:05

Forenbeitrag von: »fiat«

Papst Benedikt XVI. - Seine Reisen

DANKE!!! für link und tipps lg, fiat

26.10.2010, 15:31

Forenbeitrag von: »fiat«

Alles für Kaffee- und Kuchenfreunde

Zitat von »paul« Meine Ohnmacht lege ich jetzt ganz und gar vor die Allmacht Gottes, den Berg meiner Sünden unter die Sonne seines Erbarmens, den Abgrund meiner Niedrigkeit geradewegs in den Abgrund seiner Größe (Carlo Caretto) Danke, Paul, für dieses schöne und tiefe Gebet. Wie gut, dass ich immer wieder mal einen Blick in die Runde werfe. Lg, fiat

18.10.2010, 12:16

Forenbeitrag von: »fiat«

Marienverehrung

Zitat von »herzrosenduft« Was hat es mit der Sühnekommunion auf sich, die man heute empfangen soll? hallo herzrosenduft.....vielleicht geben dir diese links Auskunft? http://www.community.heiligerjosef.com/c…-suehnesamstage http://web246m.dynamic-kunden.ch/maria/33verheissungen.html http://www.herz-mariä-sühnesamstag.de/ lg, fiat

18.10.2010, 12:06

Forenbeitrag von: »fiat«

Bruder André Besette,der Freund des hl.Josef

@ Knetsli und Francisco: danke für eure links lg, fiat

16.10.2010, 22:45

Forenbeitrag von: »fiat«

Diözese Linz

Ich habe eben davon gelesen und werde ihn auch gleich in mein Gebet einschliessen. Lg, fiat

26.09.2010, 13:11

Forenbeitrag von: »fiat«

Weihnachten - Weihnachtsmann. Wer macht mit?

Zitat von »Philothea« Ja ganau solche mit Mitra und Stab und schönem Gewand Zitat von »Petra« Fiat, bei Lidl. Ein herzliches danke an euch, und auch an Philothea. Ich werde dort mal schauen, letzte Woche konnte ich bei Lidl noch nichts derartiges entdecken (bin gar nicht böse darüber ). Ich kaufe ja jedes Jahr für meine Mädels einen, und einen für mich ..... Vor meiner Erkrankung teilte ich auch sehr gerne kleine Nikoläuse an meinem Arbeitsplatz aus. Schneefest etc. finde ich entsetzlich, ander...

22.09.2010, 22:05

Forenbeitrag von: »fiat«

Weihnachten - Weihnachtsmann. Wer macht mit?

Also gut, ich werde mir die diversen Schoko-Adventkalender genau ansehen und euch sagen, wenn ich da tatsächlich eine mit Nikolaus finde...das wäre dann das erste Mal. Zuckersüsse Engerl gibts ja auch zu hauf...und dabei steht dann der "Santa Claus". @Petra: Mein Postler hätte leider keine Freude, wenn er die Kühlbox-auch im Miniformat - schleppen müsste..... Aber ganz im Ernst, ihr habt Adventkalender gesehen, wo echt der Nikolaus drauf war - mit Mitra und Stab??? Lg, fiat

22.09.2010, 10:37

Forenbeitrag von: »fiat«

Weihnachten - Weihnachtsmann. Wer macht mit?

Zitat von »Klomb« Weihnachtsartikel werden übrigens deswegen schon im September feilgeboten, um auch Zugvögel als Kunden zu gewinnen. Zugvögel mit Schokoweihnachtsmann im Schnabel..... Zitat von »Petra« Also, ich war heute bei Lidl einkaufen. Und zwar in T-Shirt, Sonnenbrille, nackten Füssen in den Schuhen, bei 25° Celsius Aussentemperatur und strahlendem Sonnenschein. Wir schreiben heute den 21. September Anno Domini 2010. Wer um Himmels Willen braucht im Spätsommer schon einen Adventskalender...

21.09.2010, 14:05

Forenbeitrag von: »fiat«

Weihnachten - Weihnachtsmann. Wer macht mit?

Nachdem die diversen Adventartikel bereits in den Geschäften angeboten werden, möchte ich auf eine Möglichkeit hinweisen, unseren Nikolaus zu retten: "Vergesst den Weihnachtsmann - kauft den Nikolaus" http://www.facebook.com/?ref=home#!/even…156617671022604 Lg, fiat

04.03.2010, 10:03

Forenbeitrag von: »fiat«

Gebete, Lieder und Gedichte

Wunderschön! Danke, liebe Hannah! Lg, fiat

27.02.2010, 21:11

Forenbeitrag von: »fiat«

Sozialfragen - Soziallehre der Kirche

Zitat von »Frosch« Liebe Romantika. Du sprichst mir aus dem Herzen. Manchmal frage ich mich, was Jesus wohl zu unserer Gesellschaft/Wirtschaft/Politik sagen würde, wenn er in diesen Zeiten ein zweites Mal Mensch werden würde. Und vielleicht noch interessanter: Wie würde wohl unsere Gesellschaft/Wirtschaft/Politik auf Jesus reagieren? Ich habe den Verdacht, dass er mit seiner frohen Botschaft als "linker Sozialromantiker" abgestempelt werden würde. Während meiner ersten charismatischen Exerzitie...

25.02.2010, 19:09

Forenbeitrag von: »fiat«

Die Liebe Jesu

Liebe Hannah, ich kann dich sehr gut verstehen. Mir geht es damit auch nicht besser. Liebe zu geben da, wo ich auch geliebt werde, oder an Menschen; mit denen ich eh nicht viel zu tun habe - das geht einfach. Aber da, wo es schwieriger wird, wo kaum etwas oder gar nichts zurückkommt, da merke ich auch immer wieder, wie schwierig die Aufgabe ist, die Jesus uns damit gestellt hat. Das hat nicht unbedingt mit Vorurteilen zu tun. Es ist schlicht und einfach unsere Schwäche. Und auch die Furcht, verl...

25.02.2010, 11:26

Forenbeitrag von: »fiat«

Die Liebe Jesu

Immer wieder entdecke ich an mir, wie schwierig etwas scheinbar Leichtes sein kann. Sind wir nicht täglich damit konfrontiert, Jesu Gebot ernster zu nehmen? Liebt eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen (1. Teil) (aus „Der Jünger Christi“ 10/2005, Beitrag von P. Gottfried) Warum sagt Jesus, dass das Liebesgebot etwas Neues ist? (vgl. Joh 13, 34) Stammt das Liebesgebot nicht aus dem Alten Testament, ist es nicht so alt wie die Menschheit selbst? Ja und nein! Das Liebesgebot hatte im alt...

25.02.2010, 11:16

Forenbeitrag von: »fiat«

Die Liebe Jesu

Liebe Hannah, ich kam bisher nicht dazu, dir für deine Worte zu danken, so will ich es jetzt endlich tun. Ja, freilich ist es in Wahrheit nicht unser Können; aber unser Offensein zu Gott hin ermöglicht es Ihm, an uns und durch zu uns an anderen zu wirken. Zu unseren Aufgaben gehört es, täglich in der Liebe zu wachsen. Im Grunde genommen ist es Seine Liebe, die wir weitergeben. Lg, fiat

13.02.2010, 08:46

Forenbeitrag von: »fiat«

Jugendexerzitien

Jesus Christus: "Quelle des Lebens" Mit P. James Mariakumar und Mary Pereira für Jugendliche von 16 - 25 Jahren Sonntag, 22. 8. 2010 bis Donnerstag, 26. 8. 2010 in A-7423 Pinkafeld, HTBL-Internat, Steinamanger Straße 2 Wer Näheres wissen bzw. sich anmelden will: Tel. +43664 621 6855 oder pfarre.guntersdorf@aon.at Lg, fiat

06.02.2010, 22:42

Forenbeitrag von: »fiat«

Spirituelles Gedenken

lg, fiat

06.02.2010, 22:27

Forenbeitrag von: »fiat«

Jetzt ist die Zeit, aufzuwachen! Lest! Schreibt! Sprecht laut!

Zitat von »Philothea« Das wichtigste ist das Vorleben! Und auch gegenüber anderen Zeugnis ablegen über den Weg mit Gott. Das muss aber authentisch sein. Das heißt derjenige muss auch in meinem Leben erkennen, dass ich wirklich versuche Gottes Gebote zu befolgen. Gerade die eigenen Kinder erspüren sehr schnell ob ich ihnen etwas überstülpen will oder selber daran glaube. Gerade der letzte Papst hat in seinen letzten Tagen vielen Menschen gezeigt wie authentisch er lebt. und das ist auch von uns ...

02.02.2010, 20:54

Forenbeitrag von: »fiat«

Fragen zur Ökumene

Zitat von »mysterium fidei« Übrigens gibt es bei fortgeschrittener Arthrose und bei Gelenkprothesen auch dem Moment, wo Katholiken nicht mehr knien können oder dürfen, auch wenn sie es noch so gerne würden. Wer will urteilen, ob diese nicht in ihrem Herzen sehr ehrfürchtig knien? Ich selbst habe mir inzwischen abgewöhnt, mich darüber aufzuregen, ob vor mir jemand steht oder ob sogar viele stehen und ich eine der wenigen bin, der das Knien wichtig ist. Deshalb mache ich meist die Augen zu, sobal...

31.01.2010, 23:06

Forenbeitrag von: »fiat«

Naturkatastrophen Zeichen des Himmels?

Eben ergoogelt: Voodoo ist eine Religion Knapp 200 Jahre nach der Unabhängigkeit Haitis wird dort Voodoo als Religion offiziell anerkannt. Die Verfügung gab Präsident Jean-Bertrand Aristide bekannt. In einem Gesetz soll Voodoo den christlichen Konfessionen gleichgestellt werden. Rund 75 % der acht Millionen Einwohner Haitis gelten als Anhänger des Voodoo-Kultes. Für viele Haitianer ist es kein Widerspruch, gleichzeitig Voodoo-Anhänger und Christ zu sein. Während der Kolonialzeit war Voodoo verbo...

31.01.2010, 12:45

Forenbeitrag von: »fiat«

USA - Politik - Obama - Teaparty ...

Zitat von »loyalbushie« Zitat von »fiat« Zitat von »loyalbushie« Hier in Europa (wo es im Unterschied zu den USA in den letzten 100 Jahren mehrere Völkermorde, Diktaturen und Kriege gegeben hat) Da drängt sich mir die Frage auf, was denn dann mit dem Morden an den Indianern war? War das kein Völkermord??? Und wie war das mit den Negersklaven? Diktatur der Weissen über die Schwarzen? Lg, fiat Ich redete von den letzten 100 Jahren. Und ein "Völkermord an den Indianern" ist mir in dieser Zeit nich...