17.10.2017, 17:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

1

08.03.2009, 19:49

Die große MAHNREDE des österreichischen Nuntius an die Gläubigen und an die Bischöfe!!!

MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Roman

Fortgeschrittener

2

08.03.2009, 20:49

Passt gut...

Von Radio Vatikan:

Österreich: Bischöfe diskutieren Hintergründe der Kirchen-Turbulenzen
In Innsbruck beginnt am Montag die Frühjahrsvollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz. Unter dem Vorsitz von Kardinal Christoph Schönborn wollen die Bischöfe vor allem über die Hintergründe der Kirchen-Turbulenzen der vergangenen Wochen sprechen. Das kündigt Schönborns Sprecher Erich Leitenberger an. „Im Grunde geht es immer um die gleiche Frage, nämlich um die Umsetzung des Zweiten Vatikanischen Konzils in die Praxis der Kirche. Das ist ein Thema, das alle in der Kirche sehr beschäftigt und es steht eigentlich im Hintergrund auch all dieser Turbulenzen.“ Dass Zweite Vaticanum habe die katholische Kirche „zugerüstet für den Weg ins Dritte Jahrtausend“, zitiert Leitenberger Papst Johannes Paul II.: „Jetzt geht es darum, wie das Konzil in die Alltagspraxis der Kirche umzusetzen ist.“

Da ist die Predigt des Nuntius ja ein guter Wegweiser. Bitte laut vorlesen und darüber nachdenken!

Wird der Nuntius in Innsbruck noch dabei sein? Wird er sich und den Bischöfen das antun?

Wird ein kath.net-Vertreter bei der Pressekonferenz dabei sein oder ist es ohnehin nicht realistisch, dort mit einer eventuell möglichen Frage etwas bewirken zu könnnen?

Stephan680

Fortgeschrittener

3

09.03.2009, 13:54

wird natürlich wieder mal nix bringen der nuntius geht und der neue veträgt sich ja bestens mit den hochgeweihten Herrschaften ich habe unzählige mahnende Worte an bischöfe in den letzten 25 jahren gehört gebracht hat es null siehe die Ausführungen von Grazer Bischof die Kathnet gerade veröffentlicht hat

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

4

09.03.2009, 14:07

Dein "Optimismus" ist richtig ermutigend. ;)
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Stephan680

Fortgeschrittener

5

09.03.2009, 15:47

das ist 25 jährige Erfahrung es geht immer mehr bergab und alles was aus rom kommt sind eventuell Ermahnungen

6

09.03.2009, 15:53

das ist 25 jährige Erfahrung es geht immer mehr bergab und alles was aus rom kommt sind eventuell Ermahnungen
Wenn doch bloß mal ein Ermahnungen kommen würden, wo Linz oder andere Orte namentlich erwähnt werden!

Thema bewerten