17.10.2017, 17:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

michi

Profi

Beiträge: 660

Wohnort: München

Beruf: Schüler

81

10.02.2012, 17:45

Was geht denn da ab... :wacko: :wacko: :wacko:
Mir durchschüttelt es grad meinen Glauben an die Kirche .....
Echt sowas ist abartig!
Wetten wir, dass es dann heißt "Der Papst ist an einem natürlichen Tod gestorben?"

82

10.02.2012, 17:47

Was geht denn da ab... :wacko: :wacko: :wacko:
Mir durchschüttelt es grad meinen Glauben an die Kirche .....
Echt sowas ist abartig!
Wetten wir, dass es dann heißt "Der Papst ist an einem natürlichen Tod gestorben?"


;( Schon alleine dass da Intrigen gestartet werden... im VATIKAN!!! Was zum Teufel..

michi

Profi

Beiträge: 660

Wohnort: München

Beruf: Schüler

83

10.02.2012, 17:52

Was geht denn da ab... :wacko: :wacko: :wacko:
Mir durchschüttelt es grad meinen Glauben an die Kirche .....
Echt sowas ist abartig!
Wetten wir, dass es dann heißt "Der Papst ist an einem natürlichen Tod gestorben?"


;( Schon alleine dass da Intrigen gestartet werden... im VATIKAN!!! Was zum Teufel..
Pfui und sowas muss man akzeptieren?
Woher weiß man dann ob man dem neuen Papst vertrauen kann? War er am Mord beteiligt?
Ich wusste dann nicht wie ich es mit meinem Gewissen vereinbaren könnte.

Wenn wirklich der Anschlag passiert, bekommt hoffentlich die Kirche einen mächtigen Schlag von außen.
Sowas geht einfach nicht!

84

10.02.2012, 17:54

Ich bezweifle, dass er wirklich umgebracht wird, das wäre zu offensichtlich. Aber trotzdem, das kann ja wohl nicht wahr sein, scheiss Machtkampf, sehr christlich..

85

19.03.2012, 14:55

Zu Querschüssen gegen den Papst zähle ich auch die Hervorkehrung von Persönlichkeiten, die sich für ihn einsetzen, zum Christentum bekennen und im richtigen Leben vom Gegenteil Zeugnis ablegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Safra« (04.11.2012, 12:53)


herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 766

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

86

16.02.2013, 19:44

Papst Benedikt: "Folgt nicht den Propheten des Unglücks, die das Ende oder den mangelnden Wert des geweihten Lebens in der Kirche unserer Tage behaupten!"

_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Der Gärtner

Fortgeschrittener

87

17.02.2013, 17:52

Folgendes Video, wohl eher aus dem Umfeld der Regensburger Domspatzen, möchte ich hier einstellen, da es nach meinem Geschmack eines der stärksten Bilder unseres Papstes enthält, welches ich z.B. auf kath.tube unter Bildern nicht gefunden habe.
Regensburger Domspatzen - Laudate Dominum - Mozart Fest 1956 - YouTube
Herr, lehre mich deine Gebote

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der Gärtner« (17.02.2013, 18:18)


Thema bewerten