19.11.2017, 18:49 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

321

13.11.2004, 10:51

Es geht um die Frage der Weisheit und nicht um die Frage der Intelligenz und dies zählt vor dem lieben Gott.
Denn ein einfacher Bauer kann oft mehr Weisheit besitzen als ein angeblich intelligenter Mensch mit drei Doktorentitel.

G.
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Dirk

Erleuchteter

Beiträge: 3 377

Beruf: Promovierter Naturwissenschaftler

322

13.11.2004, 10:59

Zitat

Original von karl
Es könnte aber auch sein, dass es einen Zusammenhang mit folgender Statistik gibt:

Verhältnis zwischen IQ und Wahlverhalten
http://chrisevans3d.com/files/iq.htm
:D :P

Karl


:rolleyes: Das ist wohl das Wunschdenken der an geistigem Hochmut leidenden. Denn:

"As a regular reader of the "Economist" I can confirm that this table (for the 2000 election) was indeed published in the 'Economist". However, a few issues later on, the 'Economist' published a retraction, saying the data was unable to be verified and possibly a hoax."

Ein Durchschnittswert über 110 scheint mir doch sehr unrealistisch. Über 110 kommen nur 20% der Bevölkerung. Schon deshalb ist die Aufzählung mit Sicherheit falsch. Ein IQ unter 90 deutet auf Lernbehinderung.

Dirk

Erleuchteter

Beiträge: 3 377

Beruf: Promovierter Naturwissenschaftler

323

13.11.2004, 11:23

Übrigens erinnert mich das an die Zeiten in den USA, wo von einigen mit dem IQ - Tests Rassenpolitik betrieben wurde - als ständig behauptet wurde, der IQ von Schwarzen liege 20 Punkte unter dem der Weißem. Bildung erhöht den IQ, aber nicht die Intelligenz - die Schwarzen hatten in Sachen Bildung da meist das Nachsehen...

Beiträge: 1 025

Wohnort: Spanien

324

13.11.2004, 19:25

[URL=http://www.rockymountainnews.com/drmn/opinion/article/0,1299,DRMN_38_3322873,00.html]Ein hervorragender Artikel[/URL] des Kanzlers der Erzdiözese Denver,und warum seine Frau,die aus einer sehr demokratischen Familie stammt, seit 25 Jahren bei Wahlen keinem wichtigen Demokraten mehr ihre Stimme gibt.
"So ist es auch nicht Liebe, wenn man die Irrlehre, die Entstellung und Auflösung des Glaubens wuchern läßt, als ob wir den Glauben selbst erfänden. Als ob er nicht mehr Gottes Geschenk, die kostbare Perle wäre, die wir uns nicht nehmen lassen."

Papst Benedikt XVI

Charlie

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Wohnort: Bonn

325

18.06.2015, 21:49

Oh Gott, noch ein Bush, der die Welt ins Chaos stürzen will. Gott bewahre!!! #JebBush
Was für ein Fest: bei Jesus sein, bei seiner Mutter, bei all den lieben Freunden, die schon am Ziel sind.
Und wenn Ihr eines Tages nachkommt: was für eine Freude!

Aus dem Vermächtnis August Peters, Weihbischof von Aachen

326

20.06.2015, 22:54

-einer muss ja gewinnen und wenn jetzt die Welt untergeht, dann können wir auch nichts mehr dran drehen.
Putin und Busch...es wird spannend
[*]
Herr, stärke mich , Deinen Geboten zu folgen .

Thema bewerten