20.10.2017, 08:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Siegfriedo

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Kanarische Inseln

Beruf: Pensionär

1

30.01.2016, 14:26

Gebetsinitiative von Kardinal Burke

Ich möchte hier noch einmal aufmerksam machen und bitten da mitzumachen.
Kardinal Burke startet eine weltweite Initiantive, an jedem ersten eines Monats
einen Rosenkranz zu beten und nach Möglichkeit sich dazu miteinzutragen
gegen "die Werke des Teufels", "bestürmen wir den Himmel", wie der Kardinal formulierte.
Wir leben in einer großen Zeit der Verwirrung, so der Kardinal gegenüber "Ave Maria Radio".
Und wer weiß das nicht von uns.
Bisher seien 21.000 Menschen beteiligt, nennt der Artikel, den Kath.net vorgestern eingestellt hatte.
Die Initiatoren hoffen, bis zu einer Million Katholiken zu erreichen.

Hier geht es zum Artikel: http://www.kath.net/news/53773

Das Eintragen als Verpflichtung hat seinen Wert.
Doch wer das nicht möchte..... wichtig ist, das man mitbetet.
Maria unsere Liebe Frau,
auf dich wir hoffen und vertraun.
Du führst uns hin zu Jesus Christ,
der unser aller Heiland ist.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

2

30.01.2016, 15:33

Wir leben in einer großen Zeit der Verwirrung,


Bin ich wachsam? Ist mein Glaube unbeirrbar?
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

3

30.01.2016, 15:35

Pater Hans Buob spricht über die Wachsamkeit: https://www.youtube.com/watch?v=FkwGgObW…06B0E76&index=7
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

4

30.01.2016, 15:40

Kommt der große Glaubensabfall vielleicht daher, dass die Menschen zwar früher immer gebetet und praktiziert haben, aber nicht mehr die erste Liebe zu Gott haben? Und dann ist der Glaube nach und nach, bzw. relativ schnell, abgebröckelt...
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

5

30.01.2016, 18:42

Wer regelmäßig betet und die Schrift liest, der steht auch fest im Glauben und der erkennt den Irrtum, wenn er sich einschleichen will. Natürlich ist Beten, wie es Kardinal Burke vorschlägt, immer gut; aber jeder Mensch hat selber die Freiheit sich für oder gegen Gott zu entscheiden. Im Grunde ist die schreckliche Hölle voll von Freiwilligen...aber der Himmel ist auch voll von Freiwilligen... ;)
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Siegfriedo

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Kanarische Inseln

Beruf: Pensionär

6

29.02.2016, 23:08

Gebetsinitiative von Kardinal Burke.

Morgen ist wieder der erste Tag in einem Monat
und ich möchte gerne noch einmal die Rosenkranzinitiative von Kardinal Burke in Erinnerung bringen,
an jedem Monatsersten in diesen wichtigen Anliegen einen Rosenkranz zu beten.

Siehe auch meinen Beitrag Nr. 1 in diesem Thread.

http://www.kath.net/news/53773
  • Vor jedem Monatsersten bekommt man eine Erinnerung per Email.
  • Und hier ein Auszug aus dem Erinnerungsschreiben von heute mit den Gebetsanliegen, leider nur in englisch:
  • "For Holy Mother Church: that Our Lord guide the Pope, the bishops
    and all members of the clergy to be holy in all things, faithful
    shepherds, beacons of Truth, and defenders of Good;
  • May all confusion be dispelled from the hearts and minds of all
    people and may the Light of Truth shine in them;
  • For our families and the family institution that is being so
    attacked in our world;
  • For the conversion of all sinners to the True Faith;
  • For the salvation of my soul, the souls of my loved ones, and the
    souls of all;
  • For the sanctification of each and every Catholic, especially for
    my personal sanctification. May I live holy every moment of every day
    of my life. May I be a true follower of Jesus Christ in all
    things;
  • To make each and every one of us a faithful soldier of Christ in
    the struggle against the world, the flesh and the devil;
  • To obtain the graces necessary to stop abortion, stop the
    onslaught of the homosexual revolution, to overturn legalized same-sex
    marriage, to stop the spread of physician-assisted suicide and
    euthanasia, and to stop the culture of death in all its forms and
    establish the Culture of Life in all souls, in all minds and in all
    hearts;
  • For our beloved Nation and for every nation on earth;
  • For all the personal intentions that have been submitted
    to 'Operation Storm Heaven'"
Maria unsere Liebe Frau,
auf dich wir hoffen und vertraun.
Du führst uns hin zu Jesus Christ,
der unser aller Heiland ist.

Siegfriedo

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Kanarische Inseln

Beruf: Pensionär

7

01.04.2016, 15:03

Gebetsinitiative von Kardinal Burke

Heute ist wieder der erste eines Monats
und so möchte ich wieder die Rosenkranz-Initiative, initiiert von Kardinal Burke,
in Erinnerung bringen,
jeden ersten des Monats mit tausenden gemeinsam zu beten.

Hier noch einmal der Aufruf dazu, siehe aber auch meinen Betrag Nr. 1 zu diesem Thread:

https://bap.navigator.web.de/?sid=7925f2…5fa0763751#mail

Die Gebets-Anliegen kurz zusammengefasst:

Let us also continue to pray for:
  • The Holy Catholic Church
  • The fidelity and sanctification of the Pope, the bishops and all
    priests and religious
  • The salvation of our souls and those of our loved ones
  • The return to the True Faith of all fallen away Catholics
  • the conversion of sinners
  • the end of abortion and the culture of death
  • and for all the other intentions of Operation Storm Heaven
Und jeder kann sich noch dazu anschließen.
Maria unsere Liebe Frau,
auf dich wir hoffen und vertraun.
Du führst uns hin zu Jesus Christ,
der unser aller Heiland ist.

Thema bewerten