21.10.2017, 06:47 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

pinguin

Fortgeschrittener

1

14.06.2003, 10:10

gute Beichtgelegenheit gesucht

Gestern erhielt ich ein mail, welche ich hier Auszugsweise widergebe mit der Bitte um Antworten!


"Aber dann muss ich Dich noch um etwas bitten. Ich brauchte den Forum-Zugang naemlich unter Anderem fuer etwas ziemlich Dringendes. Koenntest Du es bitte fuer mich erledigen? Es geht um Folgendes: ich kenne (per russischsprachige Foren) eine Katholikin aus der Nähe von Dortmund (PLZ 59821). Sie beschwert sich ueber die Situation in ihrer Gemeinde, wo der Pfarrer nur ziemlich ungern Beichte hoert und ihr sogar schon sagte, dass es "hier nicht ueblich sei" :0((( Nur hat sie Familie und kann nicht so, wie ich zu meiner Zeit, [B]einfach alle Kirchen in der Gegend der Reihe nach durchwandern, sich jede Predigt anhoeren usw. Also wollte ich fragen, ob jemand da in der Gegend vielleicht was Gutes kennt. Vorzugsweise nit Neuem Ritus, aber eigentlich ist es relativ egal, Haupsache sie kann normal beichten, ohne sich wie die letzte Verrueckte aus dem ebenso verrueckten Land vorzukommen. Nun, koenntest Du bitte fuer mich ein Thema eroeffnen mit dieser Frage? Ich habe naemlich naechste Woche nur sehr wenig Internet-Zugang, also wuerde es sich ziemlich in die Laenge ziehen, und das will ich doch vermeiden...[/B]

Vielen Dank für Eure Hilfe auch im Namen der Mailschreiberin!

Gruß pinguin
Es ist nicht so einfach, uns Frauen hinter die Schliche zu kommen. (Teresa von Avila) :D

Dirk

Erleuchteter

Beiträge: 3 377

Beruf: Promovierter Naturwissenschaftler

2

14.06.2003, 10:29

59821 ist doch Arnsberg, oder? Dort habe ich die ersten 20 Jahre meines noch nicht sehr langen Lebens verbracht. Versuch es doch mal bei Pfr. Slowik, Hl. Geist in Hüsten. Ein sehr netter, polnischer Priester. Ich hoffe, dass er noch Pfarrer dort ist.

Gottes Segen,
Dirk

pinguin

Fortgeschrittener

3

14.06.2003, 10:35

Danke

Lieber Dirk,

danke Dir für die schnelle Antwort, keine Ahnung ob das Arnsberg ist, ich werde Deine Antwort auf alle Fälle gleich weitermailen.

Grüße pinguin
Es ist nicht so einfach, uns Frauen hinter die Schliche zu kommen. (Teresa von Avila) :D

Chriseeb74

Fortgeschrittener

Beiträge: 562

Wohnort: Erzbistum Paderborn

Beruf: kfm. Angestellter

4

14.06.2003, 19:40

Ich könnte mir vorstellen, dass man es auch beim dortigen Propst Dr. Achim Funder einmal versuchen sollte; noch ein Tip: der Leiter der Kommende in Dortmund, Pfr. Dr. Peter Schallenberg (übrigens Nachfolger des jetzigen Bischofs von Trier, Prof. Dr.
Reinhard Marx) ist gebürtiger Arnsberger; vielleicht sollte
man ihn einmal auf die Problematik aufmerksam machen.
Er hat gute Beziehungen zum Generalvikariat des Erzbistums Paderborn.

FraFran

unregistriert

5

14.06.2003, 19:48

Pinguins Frage möchte ich eine weitere anschliessen:

im Raum Wien ist ein guter Beichtvater bzw. der zu einem guten geistigen Gespärch Zeit hat und sich auch nimmt, gesucht!!!

Beiträge: 1 591

Wohnort: Wien

Beruf: Computertechniker

6

14.06.2003, 22:41

Ich kann im Raum Wien einige solche Priester persönlich empfehlen, aber da mir aus eigener Erfahrung und der Erfahrung anderer bewusst ist, dass nicht jeder Priester mit jedem Ratsuchenden gleichermaßen kompatibel ist (und weil ich die Preisgabe von echten Namen im Internet überhaupt ein bisserl schwierig finde), möchte ich lieber keinen so "ganz allgemeinen" Tipp geben. Um aber nicht ganz mit leeren Händen dazustehen: Im Dom zu St. Stefan gibt es tagsüber (bis mindestens 19 Uhr, oft auch länger, die Zeiten auf http://www.st.stephan.at/dompfarre/liturgie.htm ganz unten sind allerdings meiner Erfahrung nach mit einer Prise Salz zu sehen) immer einen Priester im Aussprachezimmer (gleich beim Haupteingang links, Wartezeit 0-30 Minuten), und auch wenn da (von Alter, Nationalität etc. her) sehr unterschiedliche Priester abwechselnd Dienst tun, hab ich dort noch nie einen "erwischt", den ich als schlechten Beichtvater oder unbemühten Ratgeber empfunden hätte (Testsample: 4 von ca. 30, also nicht extrem aussagekräftig, aber immerhin...)

Freilich: eine gute Beichte ablegen heißt noch nicht, einen konkreten guten Rat finden zu können, der auf die eigene - oft komplexe - Lebens- und Glaubenslage passt. Dafür ist es meistens notwendig, einen regelmäßigen Beichtvater oder geistlichen Leiter zu haben, der einen gut kennt und begleiten kann. Empfehlungen hierzu wie gesagt lieber nicht "ins Blaue", aber sehr gern auf persönlichen Kontakt.

Grüße,
Georg

Dominicus

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Wohnort: Wien

7

15.06.2003, 00:15

Beichtgelegenheit in Wien

also in wien kann man ungefragt alle Priester des Opus Dei empfehlen.
Hab aber im St Stephan schon sehr schlechte erfahrungen gemacht - so nach dem Motto "kommen's wieder wenn sie vernünftige Sünden haben"
-*-
Que ne ferois-je pour elle (pour la foi)

Beiträge: 1 591

Wohnort: Wien

Beruf: Computertechniker

8

15.06.2003, 01:10

Zitat

Original von Dominicus
also in wien kann man ungefragt alle Priester des Opus Dei empfehlen.
Für "alle" kann ich nicht die Hand ins Feuer legen, aber die meisten meiner persönlichen Empfehlungen wären genau aus diesem Kreis. Man findet sie u.a. in St. Peter (im Zentrum, unweit St. Stefan, siehe auf http://stephanscom.at/pfarren/dekanate/S…t_1/St._Michael ganz unten)

Zitat

Hab aber im St Stephan schon sehr schlechte erfahrungen gemacht - so nach dem Motto "kommen's wieder wenn sie vernünftige Sünden haben"
Diese Erfahrung fehlt mir noch - vielleicht hab ich immer "vernünftige Sünden" :rolleyes:

Melamori

Schüler

Beiträge: 127

Wohnort: Erzbistum Moskau

Beruf: Übersetzerin

9

02.07.2003, 17:10

Vergelt's Gott!

Chriseeb74, Dirk - vielen herzlichen Dank! Die Frage war nämlich von mir, - also danke auch an pinguin, die sie an meiner Stelle hier gestellt hat.
Übrigens, wenn wir schon beim Thema Opus Dei Priester sind - weiss zufälligerweise jemand, wo solche bei uns im Bistum Trier - oder auch Speier - zu finden sind? Würde mich echt interessieren, mit einigen von ihnen hatte ich nämlich - ausserhalb Deutschlands - auch ziemlich gute Erfahrungen gemacht.
Pro-Choice is the rather odd belief that women need surgery to be equal to men

brigh

Schüler

Beiträge: 115

Wohnort: Erzdiözese München-Freising

10

20.07.2003, 10:29

Eine Möglichkeit einen Beichvater zu finden.

Wenn Ihr nach einem guten Beichtvater sucht könnt Ihr Euch an die Diözesanstelle für kirchliche Berufe in Eurer Diözese wenden (soweit mir bekannt, ist das in D so). Die helfen Euch sicher gerne weiter und vermitteln Euch Adressen entsprechender Priester, aus denen Ihr dann frei auswählen könnt.

Es ist nur eine Möglichkeit von vielen wie man zu einem guten Beichtvater kommt, letztendlich erkennt man das erst während des Beichtgesprächs im Beichtstuhl oder Beichtzimmer. Ich denke Offenheit und Bereitschaft auf beiden Seiten ist hier gefragt.

Viel Erfolg auf der Suche :)

brigh
Nichts entspricht dem Evangelium mehr, als auf der einen Seite bei Gott Kraft für die eigene Seele zu sammeln, um dann hinzugehen und das Leid der anderen mitzutragen.

hl. Vinzenz von Paul

brigh

Schüler

Beiträge: 115

Wohnort: Erzdiözese München-Freising

11

20.07.2003, 10:34



Die Diözesanstellen vermitteln übrigens auch Priester vom Opus Dei, bitte Wunsch hierzu einfach äußern. ;)

LG brigh
Nichts entspricht dem Evangelium mehr, als auf der einen Seite bei Gott Kraft für die eigene Seele zu sammeln, um dann hinzugehen und das Leid der anderen mitzutragen.

hl. Vinzenz von Paul

Laurentius

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Tübingen

Beruf: Student Theologie

12

01.10.2003, 16:24

geistliche Begleitung

Beichten ist nur ein Teil der geistlichen Begleitung, hier wird leider alzu oft nur auf das geschaut was schief läuft, während bei der geistlichen Begleitung auch Lebensentscheidungen, Dinge, die einen Erfreuen, seine eigenen Schwächen und Stärken etc. angeschaut.

Adressen von geistlichen Begleitern kann man idR über das Bischöfliche Ordinaiat / Seelsorgeamt bzw entscprechendes Amt auf Dekanats ebene bekommen.

PAX ET BONUM

Laurentius

Laurentius

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Tübingen

Beruf: Student Theologie

13

01.10.2003, 16:27

n. b.: zum geistlichen Begleiter gibt es ein eigenes Thema unter Glaube und Kirche

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 772

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

14

04.10.2012, 09:31

Gibt es im Internet die Möglichkeit eine Beichtgelegenheit in seiner Nähe zu finden? Ich meine jetzt nicht über die homepage der Pfarrgemeinden....
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Beiträge: 1 751

Wohnort: Deutschland

15

04.10.2012, 11:48

Es kommt wohl darauf an, in welcher Gegend Du wohnst. Für das Bistum München/Freising z. B. findet man beim Googlen viele Möglichkeiten über Beichtgelegenheiten angeboten. Welche man dann in Anspruch nehmen will, bleibt dem Betreffenden zu überlassen. :)

In Christus und Maria
Christa

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 772

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

16

13.05.2016, 08:22

In Medjugorje findet man eigentlich immer eine gute Gelegenheit zur Beichte....dort öffnet sich das Herz und die Seele für eine gute Beichte
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Thema bewerten