18.12.2017, 21:29 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

K.Windhauch

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Wohnort: Deutschland

41

24.07.2009, 00:19

Im Rückkehrschluss finde ich den Gedanken sehr schön, mir vorzustellen, dass die Menschen welche uns winken, uns damit den Segen erteilen.
Wie wichtig der Segen für uns ist, bezeugt diese Stelle in Genesis.
Gen. 27,33 – 36 Da überkam Isaak ein heftiges Zittern und er fragte: Wer war es denn, der das Wildbret gejagt und es mir gebracht hat? Ich habe von allem gegessen, bevor du gekommen bist, und ich habe ihn gesegnet; gesegnet wird er auch bleiben.Als Esau die Worte seines Vaters hörte, schrie er heftig auf, aufs Äußerste verbittert, und sagte zu seinem Vater:

Segne auch mich, Vater!Er entgegnete: Dein Bruder ist mit List gekommen und hat dir den Segen weggenommen.Da sagte Esau: Hat man ihn nicht Jakob (Betrüger) genannt? Er hat mich jetzt schon zweimal betrogen: Mein Erstgeburtsrecht hat er mir genommen, jetzt nimmt er mir auch noch den Segen.
Dann sagte er: Hast du mir keinen Segen aufgehoben?
Alle sollen eins sein: Wie du, Vater, in mir bist und ich in dir bin, sollen auch sie in uns sein, damit die Welt glaubt, dass du mich gesandt hast. Joh 17, 21

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 866

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

42

02.12.2016, 19:33

ein link zu einer Sammlung von Segenssprüchen: http://bokmeier.com/Segensgebete.html
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 866

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

43

02.12.2016, 19:37

_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 866

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

44

02.12.2016, 19:38

_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 866

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

45

02.12.2016, 19:41



Segnet einander!Denn ihr seid berufen,des Segens teilhaftig zu werden (1 Petr 3,9).

(Auszug aus "Marianischer Segenskreis")...

Man kann auch die sogenannten sieben Zufluchten als Grundlage für den Segenverwenden:

1) Es segne dich die Allmacht des + himmlischen Vaters, die Weisheit des + göttlichenSohnes und die + Liebe des Heiligen Geistes. Amen.

2) Es segne dich Jesus, der Gekreuzigte, durch sein kostbares Blut.Im Namen des + Vaters und des + Sohnes und des + Heiligen Geistes. Amen.

3) Es segne dich Jesus vom Tabernakel aus durch die Liebe seines göttlichen Herzens.Im Namen des + Vaters und des + Sohnes und des + Heiligen Geistes. Amen.

4) Es segne dich vom Himmel aus Maria, die himmlische Mutter und Königin und erfülledeine/meine Seele mit einer immer größeren Liebe zu Jesus.Im Namen des + Vaters und des + Sohnes und des + Heiligen Geistes. Amen.

5) Es segne dich dein Schutzengel und alle heiligen Engel kommen dir zu Hilfe, um dieNachstellungen des bösen Feindes von dir fern zu halten.Im Namen des + Vaters und des + Sohnes und des + Heiligen Geistes. Amen.

6) Es segnen dich deine heiligen Patrone, dein heiliger Taufpatron und alle Heiligen desHimmels.Im Namen des + Vaters und des + Sohnes und des + Heiligen Geistes. Amen.

7) Es segnen dich die lieben Armen Seelen deiner lieben verstorbenen Anverwandten bisin die fernsten Geschlechter. Sie mögen am Throne Gottes deine Fürbitter sein, damitauch du das ewige Ziel erreichst.Im Namen des + Vaters und des + Sohnes und des + Heiligen Geistes. Amen.

Es komme über dich der Segen unserer Mutter, der heiligen Kirche, der Segen unseresHeiligen Vaters, deines Diözesanbischofs, der Segen aller Bischöfe und Priester. Unddieser Segen, wie er ausströmt aus allen heiligen Messopfern, komme über dich alle Tage,gebe dir Glück und Gesundheit und allen erdenklichen Segen, bewahre dich vor jedemUnglück und gebe dir die Gnade der Beharrlichkeit und eine glückselige Sterbestunde.
Im Namen des + Vaters und des + Sohnes und des + Heiligen Geistes. Amen.

_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Thema bewerten