17.10.2017, 17:09 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

21

02.04.2005, 09:11

@ cali

Nein, alle Kardinäle sind jetzt "mindestens" Priester.

Der letzte "wirkliche" Kardinal, der "nur" Diakon war, war Teodolfo Kardinal Mertel (1806-1899), ein Deutsch-Italiener.


Gottes Segen
Philosophus

Aurelius

unregistriert

22

02.04.2005, 09:14

Zitat

Original von cali
Ist jemandem bekannt, ob es derzeit Kardinäle gibt, die nicht Priester oder Bischöfe sind?


Wie bitte?

23

02.04.2005, 09:16

Zitat

Original von Aurelius

Zitat

Original von cali
Ist jemandem bekannt, ob es derzeit Kardinäle gibt, die nicht Priester oder Bischöfe sind?


Wie bitte?


Siehe meine Antwort von 9.11 Uhr.


cali

unregistriert

24

02.04.2005, 09:17

Zitat

Original von Philosophus
@ cali

Nein, alle Kardinäle sind jetzt "mindestens" Priester.

Der letzte "wirkliche" Kardinal, der "nur" Diakon war, war Teodolfo Kardinal Mertel (1806-1899), ein Deutsch-Italiener.


Gottes Segen
Philosophus



Ich habe mal gerüchteweise gehört, dass es so etwa um die Zeit des 2. Vatikanums auch einen Laien gegebne haben soll.

25

02.04.2005, 09:24

Zitat

Original von cali

Zitat

Original von Philosophus
@ cali

Nein, alle Kardinäle sind jetzt "mindestens" Priester.

Der letzte "wirkliche" Kardinal, der "nur" Diakon war, war Teodolfo Kardinal Mertel (1806-1899), ein Deutsch-Italiener.


Gottes Segen
Philosophus



Ich habe mal gerüchteweise gehört, dass es so etwa um die Zeit des 2. Vatikanums auch einen Laien gegebne haben soll.


Darüber ist mir nichts bekannt.

Geist aus Appenzell

unregistriert

26

02.04.2005, 09:27

Zumindest gibt es in der Welt einen Kardinal, dessen Name nicht bekannt ist.....

27

02.04.2005, 09:36

Zitat

Original von Geist aus Appenzell
Zumindest gibt es in der Welt einen Kardinal, dessen Name nicht bekannt ist.....


Genau.


Die drei "in pectore"-Kardinäle, die Papst Paul VI. "ernannte" wurden jedoch später zu Kardinälen kreiert.


Aurelius

unregistriert

28

02.04.2005, 09:55

Zitat

Original von Philosophus

Zitat

Original von Aurelius

Zitat

Original von cali
Ist jemandem bekannt, ob es derzeit Kardinäle gibt, die nicht Priester oder Bischöfe sind?


Wie bitte?


Siehe meine Antwort von 9.11 Uhr.


Scheint so, als ob sich unsere Beiträge überschnitten hätten.

Ich dachte eigentlich immer, dass Kardinäle Bischöfe sein müssten... numquam discere desistunt.

Steht da was im CIC zu? Ich finde nichts auf die Schnelle.

Danke

corinquietum

unregistriert

29

02.04.2005, 10:08

Leo Kardinal Scheffczyk ist kein Bischof!

Das Kirchenrecht empfiehlt die Weihe eines ernannten Kardinals zum Bischof, er kann aber auch auf die Weihe verzichten!

C.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 766

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

30

04.06.2017, 10:03

.









Es ist übrigens interessant, dass Jesus den Petrus dreimal gefragt hat "Liebst du mich?", bevor er ihm den Auftrag gegeben hat seine Schafe und Lämmer zu weiden. Nicht Fähigkeiten und Talente waren ausschlaggebend für die Berufung des Petrus, sodern einzig und allein seine Liebe zu Jesus Christus.
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Thema bewerten