20.10.2017, 08:57 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

K.Windhauch

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Wohnort: Deutschland

81

07.08.2009, 20:45

Heute Gedenktag!
Hl. Johnnaes Vianney bitte für alle Priester im Jahr der Priester. Möge es mehr heilige Priester geben
Grüß dich Mumma,viele "heilige Priester", dies wäre genial, ich denke wir wären jedoch auch schon mir einigen "neue Priesteren" zufrieden, dies wäre ideal.
Gott segne dies - liebe Grüße Klara
Alle sollen eins sein: Wie du, Vater, in mir bist und ich in dir bin, sollen auch sie in uns sein, damit die Welt glaubt, dass du mich gesandt hast. Joh 17, 21

Jakoba

Meister

Beiträge: 2 814

Wohnort: Bistum Chur und bin stolz darauf!

Beruf: Pönitente

82

15.09.2009, 10:40

Die Versuchungen

Pfr. von Ars, aus der 1. Fastenpredigt ( 1824? ):

Zitat


Aber, denket ihr vielleicht, wer wird denn am meisten versucht: doch wohl die Trunkenbolde, die Schmähsüchtigen, die Unkeuschen, welche ohne Scheu in ihrem Schmutze sich wälzen, die Geizhälse, welche auf alle Weise zusammenscharren? Nein, meine Brüder! nein, die werden es nicht; im Gegenteile, diese verachtet der Teufel, oder er hält sie gar zurück aus Furcht, sie möchten nicht lange genug Böses thun, weil sie durch ihr schlechtes Beispiel um so mehr Seelen in die Hölle stürzen, je länger sie leben.
Trotz der Ernst des Themas: :love:
Gebetsbuch: "Sakrament des Altars" bei www.aszetik.net
Suche: "Leben der Heiligen" P. François Giry

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

83

15.09.2009, 12:11

http://kath.net/detail.php?id=23902
(Joh.P.II. über den Pfarrer von Ars)
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

84

18.09.2009, 22:09

Der Heilige Pfarrer von Ars über Barmherzigkeit und Beichte:

"Die Barmherzigkeit Gottes ist wie ein aus den Ufern getretener Strom; sie reisst die Herzen auf ihrem Weg mit."
"Wenn man beichten geht, muss man verstehen, was man tun wird. Man kann sagen, dass man unseren Herrn vom Kreuz herunternehmen wird."

"Wenn der Priester die Lossprechung erteilt, soll man nur an EINS denken: dass das Blut vom lieben Gott über unsere Seele strömt, um sie zu waschen, zu reinigen und sie so schön zu machen, wie sie es nach der Taufe war."

"Gott ist so gut, dass er uns, trotz der Beleidigungen, die wir ihm zufügen, fast gegen unseren Willen in den Himmel trägt. Er ist wie eine Mutter, die ihr Kind beim Überqueren eines Abgrundes in ihren Armen trägt und unaufhörlich nur damit beschäftigt ist, die Gefahr zu verhüten, während das Kind nicht aufhört, sie zu kratzen und sie schlecht zu behandeln."

monika

Profi

Beiträge: 699

Wohnort: Bayern

Beruf: selbständig

85

08.11.2009, 22:55

Hallo,

anlässlich des Priesterjahres möchte ich eine Biographie des Heiligen lesen; welche soll ich mir kaufen- die von Hünermann oder die von Trochu? Vielleicht hat jemand einen guten Tipp?

VLG von Monika.
Jesus Christus ist derselbe- gestern,heute und in Ewigkeit Hebr.13,8

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

86

09.11.2009, 08:24

Die von Trochu gilt als Standardwerk in der Biographie über den Hl. Pfr. v. Ars.
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

87

04.08.2011, 09:07

Der heilige Pfarrer von Ars soll gesagt haben: ... - Es hat mich schon länger beschäftigt, warum er solch harte Worte gebraucht hat...

Heute ist sein Gedenktag...
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »herzrosenduft« (03.08.2016, 07:27)


Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

88

08.08.2011, 12:55

Wo hat er denn das gesagt?

Das würd mich interessieren...

G
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

89

08.08.2011, 13:35

Das habe ich in einer Biographie von ihm gelesen.
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

90

03.08.2012, 18:00

Am 4.August gedenkt die Kirche des Heiligen Pfarrers von Ars...
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

91

03.08.2016, 07:31

Litanei zum heiligen Jean-Marie Vianney, Pfarrer von Ars

Herr, erbarme Dich unser
Christus, erbarme Dich unser
Jesus, höre uns
Jesus, erhöre uns
Gott Vater vom Himmel, erbarme Dich unser
Gott Sohn, Erlöser der Welt, erbarme Dich unser
Gott Heiliger Geist, erbarme Dich unser
Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott, erbarme Dich unser
Heilige Maria, bitte für uns
Heiliger Pfarrer von Ars
Du seit der Kindheit durch die Gnade auserwählt
Du Vorbild kindlicher Frömmigkeit
Du frommer Verehrer des Unbefleckten Herzens Mariae
Du Lilie der Reinheit
Du heldenmütiger Nachahmer der Leiden Christi
Du Abgrund der Demut
Du engelgleicher Beter
Du treuer Verehrer des hl. Altarssakramentes
Du Liebhaber der heiligen Armut
Du zärtlicher Freund der Armen
Du von Furcht vor dem Gerichte Gottes durchdrungen
Du gestärkt durch göttliche Sendungen
Du von der Hölle Gequälter
Du Vorbild der priesterlichen Tugenden
Du starker und kluger Hirte
Du von heiligem Eifer verzehrt
Du häufiger Besucher der Kranken
Du unermüdlicher Lehrer des Katechismus
Du entflammter Prediger des Wortes Gottes
Du weiser Seelenführer
Du mit dem Geiste des Rates erfüllt
Du von himmlischer Erkenntnis erleuchtet
Du vom bösen Feind Gefürchteter
Du an aller Not Mitfühlender
Du Schutzengel der Waisen
Du mit der Gabe der Wunder ausgezeichnet
der Du unzählige Sünder mit Gott versöhnt hast
der Du unzählige Gerechte im Guten bestärkt hast
der Du die Wonne des Todes gekostet hast
der Du der Seligkeit des Himmels Dich erfreust
Du Hilfreicher für alle, die Dich anrufen
Du Schutzpatron der Priester
Du Beschützer der Soldaten

Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst die Sünden der Welt:
verzeihe uns, o Herr
Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst die Sünden der Welt:
erhöre uns, o Herr
Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst die Sünden der Welt:
erbarme Dich unser, o Herr.

Christus, höre uns
Christus, erhöre uns
Bitte für uns hl. Pfarrer von Ars:
Auf dass wir würdig werden der Verheißungen Christi.

Lasset uns beten
Allmächtiger und barmherziger Gott, der Du den heiligen Pfarrer von Ars durch seinen Hirteneifer und durch seine unablässig Liebe zum Gebete und der Buße so verehrungswürdig gemacht hast, verleihe uns die Gnade, wir bitten Dich, dass wir nach seinem Beispiel und durch seine Fürbitte die Seelen unserer Brüder für Christus gewinnen und mit ihnen zur ewigen Seligkeit gelangen, durch Christus unseren Herrn. Amen.
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

92

04.08.2016, 20:44

Heute, am Gedenktag des heiligen Pfarrers von Ars, des Patrons der Priester, gratuliere ich allen Priestern zu ihrer Berufung und ihrem besonderen Dienst, den sie für Gott und auch für uns tun! Ich habe mir sagen lassen, dass es in Indien üblich sei den Priestern an diesem Tag zu gratulieren. Warum dann nicht auch mal hier bei uns: Herzlichen Glückwunsch!
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Beiträge: 2 361

Wohnort: 1010, WIEN

Beruf: Kath.Priester des röm.Ritus (Stephansdom) u.Erzpriester des byzant.Ritus(für Ukrainer) / Gymnasiallehrer ( Rk ) i.R.

93

04.08.2016, 21:31

@herzrosenduft

Herzlichen Dank und Vergelt´s Gott! Msgr. Franz Schlegl

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

94

02.08.2017, 19:32

_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 771

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

95

04.08.2017, 18:07

Heute, am Gedenktag des heiligen Pfarrers von Ars, des Patrons der Priester, gratuliere ich allen Priestern zu ihrer Berufung und ihrem besonderen Dienst, den sie für Gott und auch für uns tun! Herzlichen Glückwunsch!
(Es ist in Indien Sitte am Tag des heiligen Pfarrers von Ars den Priestern zu gratulieren)
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Thema bewerten