17.10.2017, 17:10 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

2 041

21.09.2013, 10:11



aber da ist eine Frau zu sehen, kein Jesus Christus



Bravo, gut beobachtet!! :thumbsup:

Ja wohl, anders kann es auch nicht. Sonst wäre es auch keine Morgendämmerung.
DieMorgendämmerung. kündigt ja die Sonne an, die später erst zu sehen ist.

P.S. Und die Frau ,die da zu sehen ist ist niemand anderes als „die selige Jungfrau Maria“*



* http://www.devrouwevanallevolkeren.nl/de…h/das_gebet.htm




So spricht Jahwe, der Gott Israels:
Lass mein Volk ziehen, damit sie mir in der Wüste ein Fest feiern können.

(2 Mo 5,1)


Bitte mein Benutzerkonto löschen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul« (21.09.2013, 21:41)


herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 766

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

2 042

19.08.2017, 13:35

Am 2. September in Düsseldorf... jährlicher Gebetstag

mit Kardinal Woelki als Hauptzelebranten

http://www.de-vrouwe.info/de/duesseldorf-2017
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Thema bewerten