17.12.2017, 08:59 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: kathNews. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 038

Wohnort: Bayern

Beruf: Hausfrau

5 521

26.02.2008, 08:54

Guten Morgen-
ich muss mich auch mal wieder melden. Cappo-trinkend vor dem PC sitzend- und immer noch Probleme mit dem Puter habende
ClaudiaMaria
"Ich wünsche dir das Glück, das daraus entsteht, wenn aus dem Monolog deines Redens mit Gott ein Zwiegespräch wird" Rosemarie Uschold

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

5 522

26.02.2008, 08:57

Uns unsere Kaffeemaschine ist seit gestern hinüber... tja... heute kein Kaffee am Morgen, muss erst eine neue besorgen...

G
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

LadySue

Profi

Beiträge: 1 183

Wohnort: Korca/Albanien

5 523

26.02.2008, 10:13



Hallööö, da bin ich wieder.

Kaffee kann ich heute leider nicht trinken. Gestern beim 80.ten meines Vaters habe ich mir Sodbrennen geholt. Wahrscheinlich zuviel Kaffee und Kuchen, soll ja vorkommen. Alleine der Gedanke an Kaffee graust mich schon.

Leider habe ich in den nächsten 2 Wochen so gut wie gar keine Zeit. Vermutlich melde ich mich aber nach Ostern wieder.

Liebe Grüße

Suse
Mein Gott, gib mir die Gnade, von anderen gern zu hören, was ich mir ständig selber sagen muss.
(Madeleine Delbrel)

5 524

26.02.2008, 10:37

Hallo, LadySue,

schön Dich zu lesen!!!

Ich kann da mitfühlen, mir ist gestern beim 70. Geburtstag eines Kollegen irgendetwas nicht bekommen ...

Jedoch der Kaffee schmeckt zum Glück noch.

& alle: Damasus hat ja bereits ein paar Andeutungen gemacht. Danke!
Wenn ich Zeit habe, bringe ich mal die ungefähre Übersetzung ins Hochdeutsche. Schon mal vorweg, unsere Satire entwickelte sich spontan und hatte u.a. als Anregung die überhaupt nicht lustigen Zeilen ( ... was einem dazu alles einfällt ... ):



Narrenschiff

Von Gerold Effert


Den schwarzen Anker
gelichtet, die Leinen los
und abgelegt vom Pier
des sicheren Hafens.

Wie schmettern die
Klänge der Bordmusik:
Sie vertreiben dir alle
trüben Gedanken.

Nachts aber, nach Hummer
und Sekt, tief unter den
kreisenden Sternen,
kommen dir Fragen:

Der redselige Kapitän, wie
steht es um sein Patent?
Die Mannschaft, wer hat sie ausgewählt?

Und die anderen Gäste?
Verdächtig erscheint ihr
kreischender Frohsinn, ihre
Sucht nach Vergnügung.

Dich erfasst schwarze Unruh.
Du schluckst bittre Pillen. –
Geschaukelt von den Wellen, fällst
Du zuletzt in Schlaf.



lG Mt
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

5 525

26.02.2008, 10:42

Hallo LadySue-
na wenn das keine schöne Morgenüberraschung ist... :]
da stört uns Deine Kaffeeverweigerung kein bißchen, es darf auch Kamillentee getrunken werden.
Und bis nach Ostern ist Dein Magen sicher wieder tiptop in Ordnung und lechzt geradezu nach dem braunschwarzen Gebräu.
Also wehret dem Sodbrennen !
LG d.

@Vianney
den weiteren Lebenslauf des Mistkäfers Dan Brown haben wir
vertrauensvoll in die Hand der Vorsehung gelegt, nun entscheiden die Hühner...... das paßt doch, oder?
Also von dem träume ich schon mal nicht und würde dem blinden Huhn, das auch mal einen Dan Brown findet nur guten Appetit wünschen :D.
Falls mal wieder weit und breit kein Kaffeefan außer Matthäus und mir hier sein sollte, gibt es sicher eine Fortsetzung mit den Wirtinnen, Elefanten ( Hannibal ), dem Kölner Dom und den anderen Helden.
Sicher taucht dann auch der Ferkelherr Schmidt-Salomon in einer tragenden Rolle auf. 8)

Euch allen einen schönen Tag
LG d.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Damasus« (26.02.2008, 10:43)


5 526

26.02.2008, 10:50

Zitat

Original von Damasus
Elefanten ( Hannibal ),
= "de Ding" (wir sind ja so kompetent ... )

weitere Mitwirkende:

der blinde Zyklop im Mastkorb unseres Narrenschiffes = "de Dsüühgloohb" = "de Boohlifeehm" = "de Ausgugg" (mit brüllianten Ortskenntnissen)


Fortsetzung folgt schbeidää (später)

lG Mt
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthäus« (26.02.2008, 10:56)


5 527

26.02.2008, 11:00

Ja und seine exzellenten Ortskenntnisse verdankt der Boohlifehm
( nicht mit Dieter Bohlen verwechseln !) , der zuerst ein Auge und nun gar kein Auge mehr hat, seinem neuen Navi-Gerät.
Da findet er was Du willst.
Deshalb wird er als Berater für den Zölibatitsch ins Gespräch gebracht, damit der sich nicht immer so verirrt, wenn er seinen Standpunkt sucht.
Leider ruft jetzt die Arbeit und ich muß diesem imperativen Ruf folgen.
Bis schbeidäää
LG d.

5 528

26.02.2008, 11:09

Unn de Ding meehnd, dess de Dsööhlibaahditsch, dess iss de Bruuhdä vom Ditsche, di Drauung vom Meenzä Kall unn em Maggiddsche uffm Draumschiff mache wedd. Die Frau Schduwwellisch un die Frau Babbisch häddessem Ding seine Elefande erzähld, meehnd ä.

Dess Schduuhdooh Hesse duuhd jedsd abschalde

lG Mt
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

LadySue

Profi

Beiträge: 1 183

Wohnort: Korca/Albanien

5 529

26.02.2008, 12:14

Da Ihr ja hier in Hessisch babbelt, für alle Nichthessen und -Hessinen

http://www.iwwersedser.de/

Wohl bekomms
Mein Gott, gib mir die Gnade, von anderen gern zu hören, was ich mir ständig selber sagen muss.
(Madeleine Delbrel)

5 530

26.02.2008, 14:26

Dange!

lG Mt
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

*Pax*

unregistriert

5 531

26.02.2008, 14:34

wie wäre es mit löslichen kaffee, müsste doch ausreichen bis ne neue da ist-aber ok, nicht jeder der Maschinenkaffe gewohnt ist, mag löslichen!?

ich will mir auch bald eine Maschine zulegen-weiss nur nicht ob es sich lohnt für jemnden der allein wohnt ?(

geo-freak

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: Bayern

5 532

26.02.2008, 16:38

also löslicher Kaffee ist was das ich nur in allerhöchster Not trinke.....also nur wenn's gar keine andere Chance gibt.
Ne Alternative zur Kaffeemaschine und zum löslichen Kaffee wäre ne Bodum-Kanne. Also wo Du den gemahlenen Kaffee in ein Glas gibst, dann das Wasser drauf, ziehen lassen, mit dem Siebstempel den Kaffee auf den Boden drücken und einschenken. Das ist durchaus eine Alternative, hab ich jahrelang so gemacht und gibts in unterschiedlichen Kannengrößen. Außerdem ist dieses Prinzip auch hervorragend für Töfftouren geeignet. War bei uns immer mit dabei
________________________________________________________
Es sei aber euer Ja ein Ja und euer Nein ein Nein, damit ihr nicht dem Gericht verfallt.

5 533

26.02.2008, 19:26

Guten Abend allerseits !
liebe LadySue : hessisch babbeln wir, wenn wir mangels anderer Kaffeetrinker unsere Schdorie weiterspinnen, die jetzt drei neue Helden hat: de Meeenzä Kall und de Ssöhlibadidsch, und dann noch der Ferkelversteher S.S., dem wir noch eine ganz neue Rolle auf den Leib schneidern wollen.
Als Personal für eine neue Seifenoper doch schon ganz passabel oder?

Ich bin in der Fremdspache "Hessisch" ganz unbewandert und auf Matthäus´ Hilfe angewiesen oder auf mein Phantasiehessisch.

@Pax
ich hege gerade denselben Gedanken und denke, auch als jemand, der alleine wohnt, lohnt sich das. Geo-freaks Idee ist auch nicht schlecht- der Kaffee auch ziemlich gut- aber eben nicht automatisch.

LG d.

5 534

26.02.2008, 20:42

Zitat

Original von Damasus

Da findet er was Du willst.


So isses!
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

teresa 08

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Deutschland

Beruf: hausfrau

5 535

26.02.2008, 20:47

Grüße von teresa08

http://bibelforum.isthier.de/

http://schoen-wetter.beepworld.de


Hallo ich grüße Dich, vielen Dank für den netten Eintrag.

Kevin, ein 16 jähriger Schüler und ich, wir würden uns sehr darüber freuen, auch über einen Eintrag von Dir....

Ganz liebe Grüßle

teresa08 :)

5 536

26.02.2008, 20:51

Ei guuhde wie?!

Dsuuh deehne Kelle komme noch die Mama-Wudds unn de Annä ausem Hodell Mama.

lG Mt
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

5 537

26.02.2008, 21:06

RE: Grüße von teresa08

Zitat

Original von teresa 08
http://bibelforum.isthier.de/

http://schoen-wetter.beepworld.de


Hallo ich grüße Dich, vielen Dank für den netten Eintrag.

Kevin, ein 16 jähriger Schüler und ich, wir würden uns sehr darüber freuen, auch über einen Eintrag von Dir....

Ganz liebe Grüßle

teresa08 :)



Hallo teresa 08,

sei gegrüßt.

Was meinst Du?

lG Mt
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

5 538

26.02.2008, 21:22

Hallo Matthäus,
stehe momentan auf der Leitung: de Annä ausm Hodäll Mamma? Wer isndas? ?(

Was nun unser anderes Personal angeht: wo der Ferkelversteher ist, kann Mama Wutz nicht weit sein. Sie hat ihn schließlich ins Schweinische eingeführt , ohne sie hätte er seinen Ferkelreiseführer nie "schreiben" können, der Gute.
Sag mal, verstehen wir unter dem Meenzä Kall beide den selben? Den, dessen Nachname mit L anfängt und der ein guter Kumpel vom SSöhlibadidsch ist?
Wenn der jetzt heiratet!!! 8o ?( :D
Ich glaub der ist zu dick zum heiraten.

Naja und unser Boohlüfehm mit seinem Navi-gerät, kann jetzt alles finden, auch das was gar nicht da ist. Hast Du eine Suchaufgabe für ihn?
LG d.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Damasus« (26.02.2008, 21:23)


5 539

26.02.2008, 21:46

Guuhde, Damasus,

de Annä, dess iss de Kell, der dooh im Hoddell Mamma wohne duuhd unn meehnd, dess mä ga ka Famiieehli brauche duuhd. Dä iss kraaht schon widdä ausgeschdieehsche wonn.

Jooh, die Mama Wudds hoddm dess alles beigebrochd. Unn de Klaah hodd ach guuhd uffgebassd. Jeddsd hoddä rischdisch Wuddseahnung.

Jooh, dooh waggeld de Doohm ...

Jeddsd machdä kraaht ä Kieehwieeh-Diähd. Dooh deff mä alles esse, außä Kieehwieeh.

De Dsüühgloohb krieehd kraahd vom Klabbaudämann en Kaahblohschluss fäs Nawieh geleehd.

lG Mt
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthäus« (26.02.2008, 21:57)


5 540

26.02.2008, 22:50

Das find´ich jetzt aber ungerecht, der Klabautermann, de wo jädds ä Mäidsche iss- kriägd en Kaablooschluss und ich nicht?
Macht der Meeenzä Kall auch diese Diät? dann würde ihn des Maggidsche eventuell doch noch heiraten, oder hat der SSöhlibadidsch seine Meinung schon wieder geändert und dem Kall das Heiraten ganz verboten?
Unse Klaa, der Ferkelversteher,will jetzt eine nach ihm benannte Schule gründen, um seine Wuddseahnungen mit anderen zu teilen.
Ist das nicht aufgeklärt?
Freiheit, Gleichheit, Ferkeligkeit wollte er in das Wappen der Schule schreiben, aber das wollte die Mama Wutz nicht, so ein Wappen könnte Anlaß zu Verstimmungen mit anderen humanistisch-aufgeklärten Kreisen bieten.
Aber eine Jakobinermütze hat sie ihm gestrickt, jetzt bastelt er gerade an einer kleinen Guillotine.So ein aufgewecktes Kind !
Aber das wolle mer trotzdem nicht neilasse.
In diesem Sinne
d.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Damasus« (26.02.2008, 22:53)


Thema bewerten