17.12.2017, 07:14 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: kathNews. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

9 861

01.02.2016, 23:46

Wo seid ihr verblieben?
Ihr Norddeutschen, ihr Süddeutschen, ihr Saarländer und Pfälzer , ihr Sachsen und Vatikanis
? und alle die einmal hier waren.
War der Kuchen nicht gut genug? Der Kaffee schlecht ? ....
Wenn ich eine Region vergessen haben sollte...was wahrscheinlich ist, dann möge sie sich melden, oder vergessen werden .
Herr, stärke mich , Deinen Geboten zu folgen .

9 862

02.02.2016, 11:59

Hallo Gipsy,

willkommen in der Fünften Jahreszeit!
Helau! :)
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

Siegfriedo

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Kanarische Inseln

Beruf: Pensionär

9 863

02.02.2016, 19:43

Hallo Gipsy,

das waren ja wohl seinerzeit alles Damen, die diesem Treffkränzchen zugehörten
und ich als männlicher Vertreter, dazu noch von den kanarischen Inseln....?
Obwohl.....Ich bin ein richter Gerne-Kaffee-Trinker.
Hier gibt´s den "Café solo", kräftig, doch mehr so als Espresso. Aber da kann man sich so richtig dran gewöhnen.
Doch auch von mir: Herzich willkommen !
Maria unsere Liebe Frau,
auf dich wir hoffen und vertraun.
Du führst uns hin zu Jesus Christ,
der unser aller Heiland ist.

Beiträge: 2 381

Wohnort: 1010, WIEN

Beruf: Kath.Priester des röm.Ritus (Stephansdom) u.Erzpriester des byzant.Ritus(für Ukrainer) / Gymnasiallehrer ( Rk ) i.R.

9 864

02.02.2016, 20:28

Gipsy

Aber aber ;( !Kaffee nach 23:00 Uhr? ?( Wenn ich nach 15:00 Uhr Kaffee trinken sollte, gehe ich in der Nacht spazieren, wie die Ahnfrau. Ich hatte eine ungarische Flüchtlingsfamilie aus Siebenbürgen (Transsilvanien),die vor dem Mörderregime Ceausescus nach Österreich geflohen ist. Der Mann, Professor der Musik, ein großartiger Geigenspieler, konnte am Abend schwarzen Kaffee trinken und danach schlafengehen. Wenn ich nur daran denke, werde ich nervös............! Übrigens, Espresso ist schlecht für die Magenschleimhäute, das habe ich selber ausprobiert, darum mache ich nur Melitta-Filterkaffee. Wohl bekomms .Msgr.Franz Schlegl

9 865

02.02.2016, 20:59

Also da muss ich ganz gehörig wiedersprechen. X( ;)

Filterkaffee hat viel mehr Gerb- und Bitterstoffe, weil er, anders als Espresso, viel langsamer " durchläuft und so die Stoffe vermehrt freigesetzt werden.

Ausserdem schmeckt, auch aus eben genannter Bewandnis, Espresso viel besser.
Der Mensch von heute will nicht Lehrer, sondern Zeugen.
Und wenn er Lehrer akzeptiert, dann deswegen, weil sie Zeugen sind.

Evangelii nuntiandi

Beiträge: 2 381

Wohnort: 1010, WIEN

Beruf: Kath.Priester des röm.Ritus (Stephansdom) u.Erzpriester des byzant.Ritus(für Ukrainer) / Gymnasiallehrer ( Rk ) i.R.

9 866

02.02.2016, 21:03

@ talita kum

Warum verbieten dann Fachärzte für Magen-und Darmerkrankungen den ESPRESSO-Kaffee? Auf Espresso bekomme ich Magenschmerzen, aber ordentlich, auf Melitta aber nicht.Msgr. Franz Schlegl

9 867

02.02.2016, 21:23

Buh, keine Ahnung, warum die den Espresso verbieten. Wie dem auch sei, ich vertrage den Espresso besser. Und das mit den Gerbstoffen stimmt tatsächlich.
Lassen Sie sich Ihren Kaffee schmecken, lieber Monsignore, Gottseidank ist das keine Glaubensfrage.
:)
Der Mensch von heute will nicht Lehrer, sondern Zeugen.
Und wenn er Lehrer akzeptiert, dann deswegen, weil sie Zeugen sind.

Evangelii nuntiandi

9 868

03.02.2016, 10:56

@Siegfiedo, Msgr. Schlegl, talia kum

seid ebenfalls willkommen! :) Nachdem ich ein paar Jährchen nicht mehr in dieser gemütlichen Kaffeestube war: Gruß aus Hessen auf die Kanaren, nach Wien und nach München. :) Siegfriedo, ich denke gern an unsere zwei Badeurlaube auf Fuerteventura. 8) Und ich bin ebenfalls ein Gerne-Kaffee-Trinker. Unseren ganz normalen, guten alten Filterkaffee. Früher rund um die Uhr. Aber schon lange geht es mir mit der Schlaferei wie Msg. Schlegl. Aus diesem Grund gibt’s ab der Mittagszeit lieber nur noch Wasser und zur Tea Time Kräutertee :wacko: u.dgl. . Einen Espresso gönne ich mir hin und wieder mal nach einem sowieso nicht alltäglichen Essengehen.
LG Mt
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

Siegfriedo

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Kanarische Inseln

Beruf: Pensionär

9 869

03.02.2016, 14:50

@Mtthäus,

schön, ein Mann in der Kaffee-Runde.
Alleine wäre ich wohl nicht unter den Damen geblieben, denke ich mal.
Na ja, bin ja in dieser Runde noch nicht Zuhause.
Mein Beitrag in diesem Thread war ja erst mal ein vorsichtiges Schnuppern.
Mal sehen, wie sich´s anlässt.
Ein bisschen plaudern wäre ja mal ganz gut in diesem ernsten Forum.

Nachdem meine Frau und ich ja nun schon viele Jahre hier auf Fuertenventura Zuhause sind,
haben wir uns auf den hier zum Kulturgut gehörenden "Cafe solo" umgestellt und ziehen ihn sogar
dem deutschen Filterkaffee vor. Das Brausystem ist ja entgegengesetzt.
In der "Cafetera" kommt das Wasser von unten und beim Filterkaffee von oben.
Mir ist bekannt, dass durch diese südliche Art des Kaffee-Kochens mehr Cofein entzogen wird.


Obwohl ich eigentlich nachmittags auch auf den Kaffee verzichten sollte,
fällt´s mir da aber schon schwer, ein Angebot auszuschlagen.

Also, dann auf´n Kaffee in dieser Runde.
Maria unsere Liebe Frau,
auf dich wir hoffen und vertraun.
Du führst uns hin zu Jesus Christ,
der unser aller Heiland ist.

Dammerl

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: Lkr. Garmisch-Partenkirchen

9 870

03.02.2016, 15:59

Hallo alle zusammen,

aufgrund der geringen erforderlichen Kaffeemenge bevorzuge ich Bröselkaffee, weniger zum Genuss, mehr für den Kreislauf. Aber dann wenigstens Fairtrade. :)
Kennt ihr den arabischen Kaffeegenuss? Kleine Tasse, stark, süß, vielleicht etwas Kardamon, Kaffeesatz in der Tasse und später zwischen den Zähnen.

Servus
Jesus aber bückte sich und schrieb mit dem Finger auf die Erde.
https://emmauspilger.wordpress.com/

9 871

03.02.2016, 16:05

Dammerl, ganz davon abgesehen, dass ich Dich in den ernsten Threads sehr gerne lese, Kardamom in Espresso ist etwas Phantastisches. Man hat mir gesagt, auch Zimt sei es, aber das zu probieren habe ich noch nicht riskiert.

Genussvollen Tag allerseits!
Der Mensch von heute will nicht Lehrer, sondern Zeugen.
Und wenn er Lehrer akzeptiert, dann deswegen, weil sie Zeugen sind.

Evangelii nuntiandi

Beiträge: 2 381

Wohnort: 1010, WIEN

Beruf: Kath.Priester des röm.Ritus (Stephansdom) u.Erzpriester des byzant.Ritus(für Ukrainer) / Gymnasiallehrer ( Rk ) i.R.

9 872

03.02.2016, 16:09

@Dammerl

Grrrrrrrrr......................Brrrrrrrrr.....!Dann den Kaffeesatz zwischen den Zähnen 8| ;( .Ich habe einmal mit dem armenischen Bischof türkischen Kaffee getrunken, die folgende Nacht bleibt mir unvergesslich! Ich hätte als wanderndes Nachtgespenst in jedem Gruselfilm mitspielen können. Bei mir ist es mit dem Kaffee am Morgen, wie mit einem Dieselmotor, wenn einmal vorgeglüht ist und er angesprungen ist, dann rennt er den ganzen Tag :D .So hat jeder seine Eigenheiten.Msgr.Franz Schlegl

Dammerl

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Wohnort: Lkr. Garmisch-Partenkirchen

9 873

03.02.2016, 16:32

@Monsignore
... wie ein Dieselmotor, aha. Sie wissen ja: geringe Drehzahlen, deshalb lange Laufleistung. :)

@talita
Danke, *schäm* alle Ehre gebührt Gott.
Zimt, mmmh. Und ein Baklava dazu. :thumbsup:

Servus
Jesus aber bückte sich und schrieb mit dem Finger auf die Erde.
https://emmauspilger.wordpress.com/

herzrosenduft

Erleuchteter

Beiträge: 5 866

Wohnort: Deutschland

Beruf: Gärtner

9 874

03.02.2016, 17:56

Wie wäre es mit einem Cappuccino... den kann man doch ganz gut vertragen...?! ...vielleicht mit Milch oder mit Sahne...? ... ein bischen Zucker oben drüber und ein wenig Kakaopulver...mmh... lecker
_______________________________________________________________________________________

Der Papst betont die Wichtigkeit eines „christlichen Stils“ der Präsenz auch in der digitalen Welt:

„Dieser verwirklicht sich in einer Form
aufrichtiger und offener, verantwortungsvoller und dem anderen gegenüber
respektvoller Kommunikation“.

Siegfriedo

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Kanarische Inseln

Beruf: Pensionär

9 875

03.02.2016, 18:21

Wenn´s so richtig feierlich gemütlich werden sollte,
dann könnte ich noch "Rüdesheimer" beisteuern und sicherlich weiß jeder in unserer Kaffee-Runde was das ist.
Oder nicht?
Das sind die teuren großen Porzellantassen mit dem langen dünnen Stiel zum "schlürfen".
Kaffee, etwas Branntwein und einen Schuss Schlagsahne obenauf.
Aber Vorsicht kann ich da nur sagen.
Mir ist beim Genießen und einem angeregten Gespräch passiert, dass ich mit einer Handbewegung
den langen "Silberstiel" meiner Tasse übersah und rummmms schon war die Tasse mitsamt dem Inhalt
vom Tisch und natürlich zerschlagen.
Die Lacher waren nicht auf meiner Seite und wir hatten eine von den guten Tassen weniger.
Maria unsere Liebe Frau,
auf dich wir hoffen und vertraun.
Du führst uns hin zu Jesus Christ,
der unser aller Heiland ist.

9 876

03.02.2016, 18:28

Oh, das ist aber schön, dass doch noch jemand hier vorbeikommt.
Ja, Matthäus--Helau und Alaaf...Allez-Hopp auch noch , dazu einen feinen Kaffee mit "Schuss", der sorgt ganz kurz für ein entsprechendes Wohlbefinden , oder manchmal auch nicht.
[*]Oft hatten wir uns ja hier getroffen, wenn es in den anderen Threads zu anstrengend oder zu ungemütlich wurde. So als Entspannungscaffeteria war dies doch immer ganz schön.
[*]
Herr, stärke mich , Deinen Geboten zu folgen .

9 877

03.02.2016, 19:30

Wenn´s so richtig feierlich gemütlich werden sollte,
dann könnte ich noch "Rüdesheimer" beisteuern und sicherlich weiß jeder in unserer Kaffee-Runde was das ist.
Oder nicht?

Nein, den kenne ich nicht, ist das so was ähnliches wie Irish Coffee ?
Herr, stärke mich , Deinen Geboten zu folgen .

9 878

03.02.2016, 19:34

RE: Gipsy

Aber aber ;( !Kaffee nach 23:00 Uhr?
Ja,ja, das war auch nicht so gut...konnte lange nicht einschlafen und musste früh raus. So langsam muss ich daran denken, dass vor 20 Jahren alles noch leichter ging und das das nicht so bleiben kann [*]
Herr, stärke mich , Deinen Geboten zu folgen .

Siegfriedo

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Kanarische Inseln

Beruf: Pensionär

9 879

03.02.2016, 21:05

@ Gipsy

Ja, ist sowas ähnliches.
Nur wird der Irish Coffee mit Whisky gemacht
und der Rüdesheimer mit Branntwein (reinrassig mit Asbach).
Hab da vergessen bei meinem Beitrag, dass da zuerst zwei Stückchen Zucker in die Tasse kommen.
Hab gerade da bei meiner Frau nachgefragt. Sie macht das immer hervorragend.
Das ist die einfache 'Version.
Man kann da eine richtige Zeremonie bei der Herstellung machen mit flambieren des Branntweines und so.
Google gibt da diverse Rezepte her.
Kaffee-Romantik pur.
Maria unsere Liebe Frau,
auf dich wir hoffen und vertraun.
Du führst uns hin zu Jesus Christ,
der unser aller Heiland ist.

9 880

04.02.2016, 09:23

willkommen in der Fünften Jahreszeit!
Helau! :)


@Matthäus

Kennst du den?

"Es trank sich mal ein Muselmann mit Fusel einen Dusel an...!" :wacko:
.


Wer ist eigentlich auf die Schnapsidee gekommen den Muselmanen Karneval zu erklären? ... Na, das wird ja wieder was geben... :huh:

Ich glaube das waren die Kölner "Dreien" die meinten es doch nur gut .[*]
Herr, stärke mich , Deinen Geboten zu folgen .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gipsy« (04.02.2016, 09:35)


Thema bewerten