17.12.2017, 07:13 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: kathNews. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 101

11.06.2016, 11:08

Fulda: Lebensrechtsverband ALfA wählte neuen Bundesvorstand

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 102

11.06.2016, 11:10

Eltern- und Familienverbände protestieren gegen staatliche Sex-Plakatkampagne

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 103

11.06.2016, 11:11

Aus Maria Magdalenas Gedenktag am 22. Juli wird jetzt liturgisch ein Fest

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 104

11.06.2016, 11:12

Der HERR hat wunderbare Taten vollbracht!

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 105

11.06.2016, 11:14

Passive Frömmigkeit

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 106

11.06.2016, 11:16

Bei der Betrachtung der Märtyrer . . .

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 107

12.06.2016, 13:47

Pfingstmontag 31. Mai 1982. Wir gehören in die „Komposition“ Gottes hinein. (7) Pater Eugen Mederlet OFM. Kassette 465

So dass alles, aber auch alles eingebaut, eingeklungen ist und nichts, nichts, auch der Teufel nicht mit seiner ganzen Hölle und mit all diesem ganzen unheimlichen Tier, der absoluten gottlosen Staatsvollmacht, die alles beherrscht, und in dem anderen Tier, das die Philosophie, die Ideologie der Gottlosigkeit darstellt: All das ist eingebaut. Die ganze Hölle hilft die himmlische Herrlichkeit, die Symphonie vollenden. Nicht durch sein Getöse, sondern durch das was er als Leid wirkt durch sein Getöse, durch sein Hinein-quer-durch-Plärren, um die Harmonie zu zerstören: Gerade das wirkt die Wunden Jesu und wird zur Herrlichkeit.
Fortsetzung folgt.
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 108

12.06.2016, 13:55

Die Kraft der Liebe – der Raum der wahren Freiheit

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 109

12.06.2016, 13:58

Als Samen in koreanische Erde gelegt

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 110

12.06.2016, 14:01

Antwort auf Kritik an der liturgischen „Aufwertung“ des Magdalenengedenktages zum Fest.

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 111

12.06.2016, 14:03

Vorsehung Gottes

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 112

12.06.2016, 14:05

Das Sonntagsgeschenk

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 113

12.06.2016, 19:13

König David bereut, bekennt und jubelt

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 114

13.06.2016, 08:36

Pfingstmontag 31. Mai 1982. Wir gehören in die „Komposition“ Gottes hinein. (8) Pater Eugen Mederlet OFM. Kassette 465

So ist alles, alles eingebaut. Alles ist durchflutet von der Liebe. Die Liebe überflutet das alles, und alles wird umgewandelt in das neue Lied der Liebe vom Kreuze her in die Herrlichkeit der Auferstehung.
Fortsetzung folgt.
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 115

13.06.2016, 08:45

Ich will nicht, dass dies oder jenes geschieht!

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 116

13.06.2016, 09:10

Die zweite Erscheinung Mariens in Fatima

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 117

13.06.2016, 10:19

Antonius von Padua

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 118

13.06.2016, 10:25

HEILIGER ANTONIUS VON PADUA

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 119

13.06.2016, 10:34

Hl. Antonius von Padua

Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

2 120

14.06.2016, 10:03

Pfingstmontag 31. Mai 1982. Wir gehören in die „Komposition“ Gottes hinein. (9) Pater Eugen Mederlet OFM. Kassette 465

Wenn wir das doch erkennen möchten! Deshalb komme ich ja immer auf das zurück, weil das der Friede ist, weil das die Erlösung ist, weil das die einzige Freude ist, weil ich dann zustimmen kann, zu leben, zustimmen kann zu dieser ganzen Welt – nicht zustimmen zum Bösen! Aber da es doch da ist, da es so mühevoll eben nur überwunden wird, da es mich so verletzt, da ist eben Jesus und seine ganze Braut, die ganze Schöpfung verletzt. Diese Verletzung, das ist ja gerade das neue Lied. Ach, wenn wir doch das erkennen könnten! Wenn wir doch dem zustimmen könnten, dann wäre Friede in unserem Herzen! Dann könnten wir den Frieden geben. Dann könnten wir die Freude geben. Nicht die Freude und nicht den Frieden, wie die Welt sie erwartet – wir sind da freilich die Traurigen und die Spielverderber – sondern den anderen Frieden, den die Welt eben nicht annimmt und deshalb immer nur Krieg hervorbringen kann. Aber wir können ihn anbieten.
Fortsetzung folgt.
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

Thema bewerten