15.12.2017, 14:51 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: kathNews. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

1

22.11.2010, 09:49

Benedikt XVI. Licht der Welt - Ein Gespräch mit Peter Seewald

So, ab Dienstag um 11.00 Uhr ist es so weit:

Das neue Papstbuch kommt - hier der offizielle Thread für alle Themen im Buch und alle wirklich wichtigen Infos:

Ab heute schon im kath.net-Newsletter Beginn der täglichen Zitate aus dem Buch:

http://www.kath.net/newsletter.php

Leseproben dann bis Weihnachten, Gewinnspiel und vieles mehr :-)

Morgen um 11.00 Uhr großes kath.net-Exklusiv-Interview mit Peter Seewald über den INHALT (!) des Buches + Buchbesprechung von Armin Schwibach!

G

P. S. Wichtig: Hier geht es nicht nur um ein von einigen Medien aufgespieltest Thema, sondern um den Kern!
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

2

22.11.2010, 09:49

MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

3

22.11.2010, 17:05

Ab Dienstag ca. 11.30 auf kath.net eine Megabuchbesprechung von Dr. Armin Schwibach! Die Besprechung wird auf jeden Fall der Hammer werden und wirklich die wichtigsten Dinge aus dem Buch präsentieren!

G.
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

4

23.11.2010, 10:05

"Ich denke, Mut ist eine der Hauptqualitäten, die ein Bischof und ein Kurienführer heute haben müssen. Dazu gehört, sich nicht vor dem Diktat der Meinungen zu beugen, sondern aus der inneren Erkenntnis heraus zu handeln, auch wenn sie Ärger bringt." (Benedikt XVI. im Licht der WELT)

G
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

5

23.11.2010, 11:02

Das INTERVIEW über einen Teil des wirklich wichtigen Inhalts des Buches, es geht nicht um die K. sondern um die K(irche) und um den Glauben ;-)

http://www.kath.net/detail.php?id=29016
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

6

23.11.2010, 11:26

Und es geht weiter:

Benedikt XVI. und die kontinuierliche Revolution. Einblicke und Weitblicke. Eine kleine Anthologie über das Buch des Jahres - Von Armin Schwibach
http://www.kath.net/detail.php?id=29024
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

monika

Profi

Beiträge: 699

Wohnort: Bayern

Beruf: selbständig

7

23.11.2010, 20:16

Ich wer'd schon ganz hibbelig, denn ich kann es kaum mehr erwarten, das Buch endlich zu bekommen und zu lesen!! **lechtz**

VLG von Monika.
Jesus Christus ist derselbe- gestern,heute und in Ewigkeit Hebr.13,8

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

8

24.11.2010, 08:05

Zitat des Tages aus dem Buch: "Richtig ist, dass Williamson insofern eine besondere Figur ist, als er ja nie katholisch im eigentlichen Sinne war. Er war Anglikaner und ist von den Anglikanern direkt zu Lefebvre übergegangen. Das heißt, er hat nie in der Großkirche, nie in der Gemeinschaft mit dem Papst gelebt.”
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

9

24.11.2010, 21:14

Hat jetzt schon wer das Buch und auch schon gelesen? Einige haben es ja heute schon bekommen..

Bitte im Rückmeldung hier und nicht im "kondom-thread" ;-)

G
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

10

25.11.2010, 09:03

Jedenfalls ist es ein altes Axiom der katholischen Kirche: Wo Petrus ist, da ist die Kirche..“ (Papst Benedikt in Licht der Welt)
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

11

25.11.2010, 10:42

@Gandalf

Dampf machen gildet nicht. Das Buch muss erst einmal kommen und dann wollen die 256 Seiten auch noch gelesen werden. Wenigstens oberflächlich im ersten Durchgang.

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

12

25.11.2010, 14:44

MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

13

25.11.2010, 15:24

Viel Spaß und Bitte einige Lieblingszitate hier posten :-)
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

14

25.11.2010, 21:54

Buch bei Amazon der Bestseller Nr. 1
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

15

26.11.2010, 10:09

Durch mein ganzes Leben hat sich immer auch die Linie hindurchgezogen, dass Christentum Freude macht, Weite gibt.“ (Papst Benedikt in Licht der Welt)
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

Gandalf

Administrator

Beiträge: 25 889

Wohnort: Mittelerde

Beruf: M+M (Medien+Management)

16

26.11.2010, 10:14

BEIM Amazon Papstbuch LIEFERZEIT "Gewöhnlich versandfertig in 10 bis 13 Tagen" .. .

Bei buch@kath.net innerhalb von 24 STunden Lieferung ;-) derzeit noch!
MARY'S MEALS - 10 EURO für ein Kind - Rettet Kinder vor dem Hungertod!
Mit Kath.Net nach IRLAND: Juni 2012 - Papstbesuch - Eucharist. Weltkongress

Padre Pio: "Überlege gut, was du schreibst, denn der Herr wird dich darüber zur Rechenschaft ziehen."

17

26.11.2010, 23:02

Damasus, danke für den Lesebefehl!
LG Mt
Denn in ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir. (Apg 17, 28) Denke daran, das jedes Werk, das der Verbreitung des Glaubens dient, weit über jedem anderen guten Werke steht. Die wichtigste Angelegenheit, die es in der Welt überhaupt geben kann, ist die Rettung einer Seele. (Vinzenz Pallotti)

18

27.11.2010, 00:23

So und hier noch einmal nachgereicht zwei links zu den sehr lesenswerten Artikeln zweier katholischer Journalisten zum Thema " Das Buch & die Kondomomanie"

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf…,731259,00.html ( hätte nie gedacht, daß ich einmal zu SpOn verlinke)
http://www.theeuropean.de/paul-badde/497…und-die-kondome

Barbara Wenz schreibt in ihrem blog Elsas Nacht(b)revier dazu : Lesebefehl !!! Dem kann ich mich nur anschließen ;)
Und da ist noch einer
www.faz.net/s/RubC4DEC11C008142959199A04…n~Scontent.html

Beiträge: 870

Wohnort: Wo Deutschland am römischsten ist

Beruf: Römer

19

27.11.2010, 12:35

Zwar ganz gut- aber nicht halb so amüsant wiie Mattusek, wenn der seinen Kollegen die Leviten liest.
"Ganz gut"?? Das ist offensichtlich ein Komentar vom Lehmann-Helfershelfer Deckers der folgerichtig ganz im Sinne seines Herrn und Meisters die fatale "Kondom-Aussagen" als "Revolution" bejubelt. Also auch hier mal wieder mit dem weltlichen und den WisiKi-Wölfen heult. Da sehe ich nur schlechtes, nichts gutes.
Dankbar rückwärts! - Mutig vorwärts! - Gläubig aufwärts!

Franz Josef Strauß

20

27.11.2010, 13:18

Was mir jetzt auffällt, ist folgendes:
Das Buch ist jetzt für jedermann erhältlich und was ist. Das Thema ist wie ausgeblendet aus den Medien. Über den Inhalt wird öffentlich so gut wie nichts mehr berichtet. Man könnte meinen, nur das "Kondom-Thema" wäre im Buch das Thema gewesen.
Gandalf hat im Vorfeld darüber geschrieben, dass das Buch noch etliche Aussagen hätte, die durchaus Sprengkraft hätten. Nur, man hört nichts mehr darüber. Nur noch in Fachzeitschriften, vielleicht im kirchlichen Bereich, wird darüber diskutiert werden.
Ich glaube, dass die Journalisten, die sich jetzt die Mühe nehmen, das Buch wirklich zu lesen, nicht mehr den Raum in ihren Zeitschriften und Zeitungen bekommen werden, über ihren Eindruck zu schreiben. Der Grund ist folgender:
Das Thema ist für das Tagesgeschäft nicht mehr interessant!
Die vielen wichtigen Aussagen des Buches kommen in der Öffentlichkeit so gut wie nicht mehr vor. Man muss nur die unterschiedlichen Online-Portale durchgehen. Das Buch spielt keine Rolle mehr. Durch das reißerische Thema des "Kondoms" hat das Buch zwar Aufmerksamkeit bekommen, aber der wahre Inhalt des Buches bleibt öffentlich jetzt leider auf der Strecke.
Das ist das beliebte Strickmuster der Medien. Im Vorfeld einen Hype erzeugen, im Nachgang den Lesern und Zuschauern die Informationen verweigern.
Ich möchte an den sogenannten Papstbrief von Papst Johannes Paul II. in Bezug auf die Scheinerteilung beim Thema "Beratung bei Abtreibung" erinnern, bei dem genauso ein Hype erzeugt worden ist, was denn wohl in dem Brief stehen würde. Sämtliche Medien berichteten darüber und versuchten den Brief im Vorfeld auseinander zunehmen. Nachher, als der Brief dann veröffentlicht wurde, bekamen viele Zeitungsleser nur einen Bruchteil aus dem Inhalt geboten, aber ellenlange Kommentare von sogenannten Theologen. So auch in unserer Zeitung. Hier wurden nur ein paar Zitate aus dem Brief genannt, aber eine volle halbe Seite Interview mit Drewermann zu seiner Beurteilung des Briefes.
Ich habe dann mit dem zuständigen Chefredakteur über diese offensichtliche Beeinflussung der Leserschaft gesprochen, ob es denn nicht sinnvoll wäre, den ganzen Brief des Papstes auszudrucken, damit die Leserschaft sich eine eigene Meinung bilden könnte. Die Antwort war, dass den Lesern dieses nicht zugemutet werden könnte, den ganzen Brief abgedruckt zu bekommen. Es wäre besser, sogenannte "Fachleute" zu Wort kommen zu lassen, damit die Leser begreifen könnten, was der Papst will.
Für mich ist jetzt das gleiche Strickmuster angewendet worden. Wieder wurde ein völliges Randthema herausgegriffen, reißerisch aufgemacht, aber der Leser wird nicht richtig informiert über die wahren Inhalte des Buches. Man will anscheinend das Buch jetzt "totschweigen".
Der Journalismus zeigt da sein wahres Gesicht: Unfähig zur korrekten Recherche und eigentlich nur sogenannte Meinungsmacher!

Thema bewerten